Energica 2019

Bild 1 von 24
Was tun, wenn es ganz leicht nieselt und man 200 Newtonmeter Drehmoment auf einem Elektro-Motorrad unter dem Hintern hat?! Na einfach Gas, Verzeihung, Strom geben! Denn abgesehen davon, dass die Kraftentfaltung der Energica Eva 107 und ihrer etwas gezähmten Schwester Eva EsseEsse9 äusserst harmonisch einsetzt, verfügen die 2019er-Modelle nun auch allesamt über eine Traktionskontrolle. Ein Fahrbericht, der besonders unter Spannung steht!

Zum Testbericht Zur Übersicht
Beschreibung

Der italienische Elektro-Motorradhersteller Energica bekam den Zuschlag, die Renngeräte für die, ab 2019 startende Moto-e Weltmeisterschaft zu stellen. Basis wird das käufliche und strassenzugelassene Energica-Modell "Ego" sein, das wiederum aus dem erfolgreichen Elektro-Rennmotorrad eCRP 1.4 heraus entwickelt wurde.