Bilder: Honda Rebel Custom Bikes am Wheels & Waves Festival 2022

Honda bringt erneut Custom Bikes zum Wheels & Waves Festival in Biarritz, Frankreich, mit. Dieses Jahr setzt man auf die coolen Cruiser der Rebel Baureihe.

Maanboard (Sardinien)
1 / 72

Maanboard (Sardinien)

Der sardische Custom Builder Moto Cicliaudaci hat sich von den Sand Racern der 1930er Jahre inspirieren lassen. An der Spitze der Anpassungen stehen die komplett umgebaute Vorderradaufhängung mit Sprunggabeln, 19-Zoll-Drahtspeichenräder und die Edelstahl-Auspuffanlage, die von einem SC-Project-Endschalldämpfer abgerundet wird. Eine atemberaubende Lackierung in Candyrot und Blattgold schmückt den Tank und das maßgefertigte Custom-Heck, Lenkererhöhungen und ein neuer Ledersitz vervollständigen den Look.


Lucy (Portugal)
2 / 72

Lucy (Portugal)

Lucy spiegelt die portugiesische Sonne wider und ist die Kreation des Honda Händlers Garonda. Das einzigartige gold-weiße Farbschema, komplett mit einem handgefertigten Rebel-Logo auf dem Tank, spiegelt sich in der Verwendung von Weißwandreifen auf goldenen Felgen wider. Inspiriert von der klassischen CB175 der späten sechziger und frühen siebziger Jahre wird Lucy durch eine verbesserte Hinterradaufhängung, neue Kühlergrill Ausführungen und einen Endschalldämpfer von Vance and Hines vervollständigt.


Mallorca Moto (Spanien)
3 / 72

Mallorca Moto (Spanien)

Der Look der CMX1100 Rebel von Mallorca Moto ist unverkennbar. Die Metallic-Grüne Folierung mit mattschwarzen und weißen Details hebt Winkel und Merkmale am gesamten Motorrad hervor, darunter der Flyscreen, der vordere Kotflügel, der Tank und der Endschalldämpfer. Das von Neo Retro inspirierte Motorrad wird durch unterlegte runde Spiegel, einen modifizierten CB300R-Endschalldämpfer, Gabelmanschetten, ein Rücklicht unter dem Sitz, einen Sitz im Diamond Stitch Stil und eine sportlich nach vorne gerichtete Sitzposition vervollständigt.


Anzeige
5Four Honda Rebel Street (UK)
4 / 72

5Four Honda Rebel Street (UK)

Bereits bekannt von Custom Umbauten auf Basis der Modelle CB1100RS und CB1000R, setzte der Custom Bike Hersteller aus Großbritannien - Guy Willison - seine Arbeit an Honda Modellen fort und kreierte die 5Four Honda Rebel Street.


5Four Honda Rebel Street (UK)
5 / 72

5Four Honda Rebel Street (UK)

Die "5Four" CMX500 wurde von urbanen, leichten Street Flat Trackern inspiriert und trägt eine auffällige Lackierung in Elfenbeinweiß und Candyrot von Pro Kustom, die im Sonnenschein schimmert.


5Four Honda Rebel Street (UK)
6 / 72

5Four Honda Rebel Street (UK)

Handgefertigte Details sind überall zu finden, spiegelpolierte Elemente, Griffe aus brasilianischem Hartholz, ein Racing-Heck und eine Nummerntafel Halterung aus Edelstahl.


Anzeige
5Four Honda Rebel Street (UK)
7 / 72

5Four Honda Rebel Street (UK)

Rallye Scheinwerfer und ein einmaliger Racefit Urban Growler-Auspuff aus Titan vervollständigen den Look.


5Four Honda Rebel Street (UK)
8 / 72

5Four Honda Rebel Street (UK)


5Four Honda Rebel Street (UK)
9 / 72

5Four Honda Rebel Street (UK)


Anzeige
5Four Honda Rebel Street (UK)
10 / 72

5Four Honda Rebel Street (UK)


5Four Honda Rebel Street (UK)
11 / 72

5Four Honda Rebel Street (UK)


5Four Honda Rebel Street (UK)
12 / 72

5Four Honda Rebel Street (UK)


Anzeige
5Four Honda Rebel Street (UK)
13 / 72

5Four Honda Rebel Street (UK)


Motoveiga (Portugal)
14 / 72

Motoveiga (Portugal)

Der portugiesische Händler Motoveiga hat sich von der Schönheit spanischer Rüstungen und Florentiner Lilien aus dem 16. Jahrhundert inspirieren lassen, um seine CMX500 Rebel in ein rollendes Kunstwerk zu verwandeln.


Motoveiga (Portugal)
15 / 72

Motoveiga (Portugal)

Ein handbemalter Tank wird mit Details an Scheinwerfereinfassung und am Kupplungsgehäuse ergänzt. Ein Endschalldämpfer von Vance and Hines und ein Ledersitz runden das Gesamtbild ab.


Anzeige
Motoveiga (Portugal)
16 / 72

Motoveiga (Portugal)


Motoveiga (Portugal)
17 / 72

Motoveiga (Portugal)


Motoveiga (Portugal)
18 / 72

Motoveiga (Portugal)


Anzeige
Motoveiga (Portugal)
19 / 72

Motoveiga (Portugal)


Motoveiga (Portugal)
20 / 72

Motoveiga (Portugal)


Motoveiga (Portugal)
21 / 72

Motoveiga (Portugal)


Anzeige
Motoveiga (Portugal)
22 / 72

Motoveiga (Portugal)


Motoveiga (Portugal)
23 / 72

Motoveiga (Portugal)


Akaimoto (Spanien)
24 / 72

Akaimoto (Spanien)

Auch nicht neu im Honda Customising ist der Händler Akaimoto aus Barcelona, der bereits beliebte Umbauten auf Basis der CB1000R und CB650R kreiert hat.


Anzeige
Akaimoto (Spanien)
25 / 72

Akaimoto (Spanien)

Nun hat der den Look und Auftritt der CMX1100 Rebel auf ein neues Level gehoben.


Akaimoto (Spanien)
26 / 72

Akaimoto (Spanien)

Inspiriert von Retro-Sportmotorrädern und Hondas Neo Sports Café-Reihe tragen die Motorräder eine maßgeschneiderte Karosserie mit einem höher positionierten Kraftstofftank und einer individuellen Lackierung des Designers Chopinart.


Akaimoto (Spanien)
27 / 72

Akaimoto (Spanien)

Der zweckmäßige Look wird durch Kalex Elemente und einen kurzen Endschalldämpfer abgerundet.


Anzeige
Akaimoto (Spanien)
28 / 72

Akaimoto (Spanien)


Akaimoto (Spanien)
29 / 72

Akaimoto (Spanien)


Akaimoto (Spanien)
30 / 72

Akaimoto (Spanien)


Anzeige
Akaimoto (Spanien)
31 / 72

Akaimoto (Spanien)


Akaimoto (Spanien)
32 / 72

Akaimoto (Spanien)


Akaimoto (Spanien)
33 / 72

Akaimoto (Spanien)


Anzeige
Mikuniguro (Spanien)
34 / 72

Mikuniguro (Spanien)

Designt und gebaut in Kooperation mit Nomade Cycle und dem Dave Design Lackierstudio, ist Mikuniguro nach dem Pferd von General Samurai Honda Tadakatsu benannt, welches der Legende nach nie in einem Kampf verletzt wurde.


Mikuniguro (Spanien)
35 / 72

Mikuniguro (Spanien)

Inspiriert vom Honda D-Type, Brat Style und dem japanischen Bobber Trend, verfügt diese CMX500 über ein maßgeschneidertes Farbschema von Dave Designs, der auch das Design und die Lackierung der Helme der Repsol Honda HRC Fahrer Marc Marquéz und Pol Espargaró erstellt hat,...


Mikuniguro (Spanien)
36 / 72

Mikuniguro (Spanien)

...sowie einen Vance and Hines Endschalldämpfer, verbesserte Vorder- und Hinterradaufhängung, eine Lenkererhöhung und Micro LED Rücklicht und Blinker.


Anzeige
Mikuniguro (Spanien)
37 / 72

Mikuniguro (Spanien)


Mikuniguro (Spanien)
38 / 72

Mikuniguro (Spanien)


Mikuniguro (Spanien)
39 / 72

Mikuniguro (Spanien)


Anzeige
Mikuniguro (Spanien)
40 / 72

Mikuniguro (Spanien)


Mikuniguro (Spanien)
41 / 72

Mikuniguro (Spanien)


Mikuniguro (Spanien)
42 / 72

Mikuniguro (Spanien)


Anzeige
Mikuniguro (Spanien)
43 / 72

Mikuniguro (Spanien)


The Sport (FCR Original, Frankreich)
44 / 72

The Sport (FCR Original, Frankreich)

FCR Original wollte die praktische und spielerische Seite der Rebel hervorheben, und machte sie sportlicher, muskulärer und aggressiver.


The Sport (FCR Original, Frankreich)
45 / 72

The Sport (FCR Original, Frankreich)

Die geänderte Schwinge machte Platz für ein Paar schwarzer Öhlins Stoßdämpfer hinten, wie auch ein 17-Zoll CB500F Hinterrad und Dunlop D212 190/55-ZR17 Reifen.


Anzeige
The Sport (FCR Original, Frankreich)
46 / 72

The Sport (FCR Original, Frankreich)

Der vordere Kotflügel wurde von Grund auf neu konzipiert und ist 25 mm niedriger; übergroße Lenkergriffe bieten mehr Hebelwirkung und die Geschwindigkeitsanzeige wurde hinaufgesetzt.


The Sport (FCR Original, Frankreich)
47 / 72

The Sport (FCR Original, Frankreich)

Der Motor ist serienmäßig, der Edelstahl Auspuff ist von FCR Original.


The Sport (FCR Original, Frankreich)
48 / 72

The Sport (FCR Original, Frankreich)

Die Karosserie ist das Ergebnis eines vollständigen 3D-Scans und besteht aus einem maßgefertigten Polyester-Carbon-Kraftstofftank (mit Aluminiumfüller) und einer Rücksitzeinheit mit LED-Beleuchtung und Alcantara-Sitz.


Anzeige
The Sport (FCR Original, Frankreich)
49 / 72

The Sport (FCR Original, Frankreich)

Handgefertigte Fußrasten sorgen für Rennsport-Feeling, während die rot-schwarze Lackierung und Details eine subtile Hommage an den klassischen Honda-Look darstellen.


The Sport (FCR Original, Frankreich)
50 / 72

The Sport (FCR Original, Frankreich)


The Sport (FCR Original, Frankreich)
51 / 72

The Sport (FCR Original, Frankreich)


Anzeige
The Sport (FCR Original, Frankreich)
52 / 72

The Sport (FCR Original, Frankreich)


The Bobber (FCR Original, Frankreich)
53 / 72

The Bobber (FCR Original, Frankreich)

Inspiriert vom schlichten Design der CMX1100 Rebel, strahlt diese Interpretation mehr Custom Feeling aus, und bringt das Bike noch mehr in Richtung Bobber Stil.


The Bobber (FCR Original, Frankreich)
54 / 72

The Bobber (FCR Original, Frankreich)

Die Schwinge und Aufhängung sind serienmäßig, aber 25 mm niedriger am Vorderrad angesetzt und die umgebauten schwarzen Speichen Räder sind mit breiten Bridgestone Reifen kombiniert.


Anzeige
The Bobber (FCR Original, Frankreich)
55 / 72

The Bobber (FCR Original, Frankreich)

Mini-Bates FCR Original-LED-Blinker verstecken sich elegant, und wie bei der CMX Sport erzeugte ein 3D-Scan den umgebauten Polyester-Carbon-Kraftstofftank mit Mirrachrom/blauem Satin-Finish und Aluminiumfüller.


The Bobber (FCR Original, Frankreich)
56 / 72

The Bobber (FCR Original, Frankreich)

Ein keramikbeschichteter FCR Original-Auspuff ist der letzte Schliff und unterstreicht das Design des Motorrads.


The Bobber (FCR Original, Frankreich)
57 / 72

The Bobber (FCR Original, Frankreich)

Aufbauend auf dem Bobber-Vibe sind der Aluminium-Lenker, der Ledersitz mit perforierten Lederabnähern, der schlichte vordere Aluminium-Kotflügel mit Mirrachrom-Finish und die lackierte Scheinwerfereinfassung.


Anzeige
The Bobber (FCR Original, Frankreich)
58 / 72

The Bobber (FCR Original, Frankreich)


The Bobber (FCR Original, Frankreich)
59 / 72

The Bobber (FCR Original, Frankreich)


The Bobber (FCR Original, Frankreich)
60 / 72

The Bobber (FCR Original, Frankreich)


Anzeige
The Bobber (FCR Original, Frankreich)
61 / 72

The Bobber (FCR Original, Frankreich)


The Bobber (FCR Original, Frankreich)
62 / 72

The Bobber (FCR Original, Frankreich)


Honda CMX Rebel Waves (FCR Original, Frankreich)
63 / 72

Honda CMX Rebel Waves (FCR Original, Frankreich)

Als drittes Mitglied der Familie hat FCR alle ursprünglichen Linien der CMX500 überarbeitet und ihr eine ganz neue Identität verliehen.


Anzeige
Honda CMX Rebel Waves (FCR Original, Frankreich)
64 / 72

Honda CMX Rebel Waves (FCR Original, Frankreich)

Inspiriert vom Feeling des Wheels and Waves Festivals und dem kalifornischen Spirit blieb der Motor serienmäßig, aber an der Hinterradaufhängung, den Lenkern, Blinkern, dem vorderen Kotflügel, dem Auspuff, dem Tank und dem hinteren Gepäckträger wurden Änderungen vorgenommen.


Honda CMX Rebel Waves (FCR Original, Frankreich)
65 / 72

Honda CMX Rebel Waves (FCR Original, Frankreich)

Abgerundet wird das Bike mit einer blau-weißen Lackierung mit Wellenmotiv auf dem Tank.


Honda CMX Rebel Waves (FCR Original, Frankreich)
66 / 72

Honda CMX Rebel Waves (FCR Original, Frankreich)


Anzeige
Honda CMX Rebel Waves (FCR Original, Frankreich)
67 / 72

Honda CMX Rebel Waves (FCR Original, Frankreich)


Honda CMX Rebel Waves (FCR Original, Frankreich)
68 / 72

Honda CMX Rebel Waves (FCR Original, Frankreich)


Honda CMX Rebel Waves (FCR Original, Frankreich)
69 / 72

Honda CMX Rebel Waves (FCR Original, Frankreich)


Anzeige
Honda CMX Rebel Waves (FCR Original, Frankreich)
70 / 72

Honda CMX Rebel Waves (FCR Original, Frankreich)


Honda CMX Rebel Waves (FCR Original, Frankreich)
71 / 72

Honda CMX Rebel Waves (FCR Original, Frankreich)


Honda CMX Rebel Waves (FCR Original, Frankreich)
72 / 72

Honda CMX Rebel Waves (FCR Original, Frankreich)


Anzeige

Galerie von: 1000PS Internet GmbH
hochgeladen am 29.06.2022