Bilder: KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung

EXC 250 TPI und EXC 300 TPI im Test. KTM bringt die 2-Takt Enduros für 2018 komplett neu mit Einspritzung. Damit werden die Zweitakter einfacher in der Handhabung und gutmütiger im Fahrbetrieb. NastyNils testet am Erzberg

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 1
1 / 138

Über ein Jahrzehnt hat KTM an den neuen 2-Taktern mit Einspritzung gearbeitet. Immer wieder gab es Rückschläge zu verzeichnen.


KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 2
2 / 138

Doch ein unbeugsame Truppe in der Entwicklungsabteilung gab nie auf und sorgte dafür, dass wir heute die geilsten Zweitakter aller Zeiten fahren dürfen.


KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 3
3 / 138

Präsentiert wurden die Modelle in der wohl härtesten Enduroumgebung auf diesem Planeten: Am steirischen Erzberg.


KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 4
4 / 138

Die KTM 250 EXC TPI ersetzt in Europa die bisherige 250 EXC.


Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 5
5 / 138

Sowohl die 250er als auch die 300er Zweitakter sind ab sofort nur noch mit Einspritzung erhältlich. Die Modelle werden noch im Juni 2017 beim Händler ausgeliefert.


KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 6
6 / 138

Für KTM sind 2-Takter ein wichtiger Baustein im Geschäft. Schon jetzt verkauft KTM weltweit über 200.000 Motorräder im Jahr. Mit den Zweitaktern möchte man diese Stellung festigen und mit weiteren Modellen in anderen Bereichen auf die 300.000 zusteuern.


KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 7
7 / 138

KTM investiert in den kommenden Jahren weitere 140 Millionen in den Standort Mattighofen. Dort wird auch in zusätzliche Entwicklungskapazitäten investiert. Die aktuelle 2-Takt-Generation mit Einspritzung stellt übrigens keinesfalls das finale Ergebnis dar. Auch diese topmoderne Plattform wird weiterentwickelt und soll auch bei Euro-5 noch zulassungsfähig sein.


KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 8
8 / 138

Die aktuellen Modelle sind Euro-4 zulassungsfähig. Allerdings nicht mit der vollen eingetragenen Leistung im Zulassungsschein.


Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 9
9 / 138

Vieles bleib bei den 2018er EXC Modellen gleich. Immer noch gibt es sie mit E-Starter und Kickstarter.


KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 10
10 / 138

Immer noch baut sie auf dem bewährten Stahlrahmen auf.


KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 11
11 / 138

Beim Chassis gab es im Vergleich zu 2017 nur kleine Änderungen am Setup der Gabel.


KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 12
12 / 138

Für die KTM 250 EXC TPI gibt KTM ein "ready to race" Gewicht ohne Sprit von 103 Kilo an.


Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 13
13 / 138

Klarerweise gibt es auch die neuen Einspritzer in der Standardversion und in der fescheren und hochwertig ausgestatteten 6-Days Version.


KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 14
14 / 138

Sie ist damit am Papier gleich schwer wie die 250er Viertakter bzw. 3 Kilo leichter wie die ca. gleich starke 450er. In der Praxis ist das Handling jedoch immer noch deutlich besser. Denn es sind die rotierenden Massen welche das Handling der Maschine stark beeinflussen.


KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 15
15 / 138

Der Zylinderkopf des Motors bleibt kompakt. Einzige Änderung sind die beiden Einspritzdüsen welche den Kraftstoff ECU gesteuert in die Überströmkanäle injizieren.


KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 16
16 / 138

Gleich bleibt zum Beispiel auch die bekannte und robuste mechanische Auslasssteuerung.


Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 17
17 / 138

Hier gut zu sehen: Der Drosselklappenkörper.


KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 18
18 / 138

Die Drosselklappe wird mittels doppeltem Bowdenzüg über den Gasgriff gesteuert. Hier wird auch (computergesteuert) das MOTOREX Crosspower 2-Taktöl eingespritzt.


KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 19
19 / 138

Dem Zweitaktöl kommt jetzt eine wesentlich wichtigere Rolle als bisher. Denn es wird feiner und präziser zugeführt als bei den Vergasermodellen. Es ist aber auch so, dass es nicht mehr vorab mit dem Kraftstoff gemischt wird. Daher ist die richtige Viskosität vom Öl sehr wichtig. Verwendet man zum Beispiel billiges Öl, welches bei tiefen Temperaturen zu dickflüssig ist, riskiert man Motorschäden.


KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 20
20 / 138

Die Lichtmaschine wurde von den Viertaktmodellen übernommen und sorgt für die Energieversorgung der ECU und der Einspritzpumpe.


Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 21
21 / 138

Durch die präzise elektronische Steuerung von Zündung, Luft-Ölgemisch und Ölmenge läuft die Verbrennung vor allem im Teillastbereich viel sauberer ab.


KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 22
22 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 23
23 / 138

Es entfällt natürlich auch das ganze Thema "Umdüsen". Der Motor funktioniert wie die Viertakter auch auf Meereshöhe genauso wie am Berggipfel.


KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 24
24 / 138

Beim Test am Erzberg war bei den rund 40 Testbikes auch klar zu sehen, dass die Auspuffanlagen der Motorräder viel sauberer waren.


Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 25
25 / 138

Der zarte Duft von Zweitaktöl wird immer noch verbreitet, aber in einer deutlich angenehmeren Dosierung als bisher.


KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 26
26 / 138

Je nach Belastungszustand wird das Gemischverhältnis von 1:40 bis auf 1:100 angepasst.


KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 27
27 / 138

Im Schiebebetrieb gelangt kein unverbrannter Kraftstoff nach außen.


KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 28
28 / 138

Größter Vorteil für Rookies und solche die es immer bleiben: Im Teillastbereich fährt die Maschine ebenso präzise wie ein Viertakter.


Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 29
29 / 138

Im Bedarfsfall hängt sie aber immer noch genauso direkt am Gas wie bisher.


KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 30
30 / 138

Das Zweitaktöl wird oberhalb vom Benzintank in einen eigenen Öltank eingefüllt.


KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 31
31 / 138

Das neu entwickelte elektronische Steuer-gerat befindet sich unter der Sitzbank. Anhand verschiedener Sensordaten wie Ansaug- und Umgebungsluftdruck, Drosselklappenstellung und Kuhlfussigkeitstemperatur optimiert das Steuergerat den Zundzeitpunkt sowie die eingespritzte Kraftstoffmenge. Dank seiner automatischen Kompensation von Luftdruck und Temperatur besteht keine Notwendigkeit fur den Fahrer oder Mechaniker, den Motor auf die vorherrschenden Umweltbedingungen abzustimmen. Sollte der Fahrer sich fur einen zusatzlichen Kuhlerlufter aus dem KTM PowerParts-Programm entscheiden, wird dieser ebenfalls direkt vom Motormanagementsystem gesteuert, ohne einen zusatzlichen Temperaturschalter anzuschließen.


KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 32
32 / 138

Ein optionaler Map-Select-Switch (serienmaßig bei den SIX DAYS-Modellen) gestattet es dem Fahrer, eine alternative, sanftere Leistungscharakteristik zu wahlen.


Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 33
33 / 138

Der Map-Select Schalter ist leider sehr empfehlenswert und funktioniert grandios. Muss mitbestellt werden!


KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 34
34 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 35
35 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 36
36 / 138

Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 37
37 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 38
38 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 39
39 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 40
40 / 138

Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 41
41 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 42
42 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 43
43 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 44
44 / 138

Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 45
45 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 46
46 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 47
47 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 48
48 / 138

Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 49
49 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 50
50 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 51
51 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 52
52 / 138

Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 53
53 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 54
54 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 55
55 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 56
56 / 138

Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 57
57 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 58
58 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 59
59 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 60
60 / 138

Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 61
61 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 62
62 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 63
63 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 64
64 / 138

Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 65
65 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 66
66 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 67
67 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 68
68 / 138

Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 69
69 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 70
70 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 71
71 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 72
72 / 138

Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 73
73 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 74
74 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 75
75 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 76
76 / 138

Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 77
77 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 78
78 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 79
79 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 80
80 / 138

Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 81
81 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 82
82 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 83
83 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 84
84 / 138

Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 85
85 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 86
86 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 87
87 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 88
88 / 138

Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 89
89 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 90
90 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 91
91 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 92
92 / 138

Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 93
93 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 94
94 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 95
95 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 96
96 / 138

Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 97
97 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 98
98 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 99
99 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 100
100 / 138

Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 101
101 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 102
102 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 103
103 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 104
104 / 138

Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 105
105 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 106
106 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 107
107 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 108
108 / 138

Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 109
109 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 110
110 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 111
111 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 112
112 / 138

Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 113
113 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 114
114 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 115
115 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 116
116 / 138

Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 117
117 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 118
118 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 119
119 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 120
120 / 138

Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 121
121 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 122
122 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 123
123 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 124
124 / 138

Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 125
125 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 126
126 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 127
127 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 128
128 / 138

Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 129
129 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 130
130 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 131
131 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 132
132 / 138

Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 133
133 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 134
134 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 135
135 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 136
136 / 138

Anzeige
KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 137
137 / 138

KTM EXC 2018 Zweitakt mit Einspritzung - Bild 138
138 / 138

Galerie von: 1000PS Internet GmbH
hochgeladen am 17.05.2017

Pfeil links Pfeil rechts