RedBull Romanics 2018 - Tag1

Bild 1 von 37
Die Regenfälle der vergangenen Wochen und der aktuelle Wetterbericht liessen keine Zweifel offen, dass der Streckenzustand der Red Bull Romaniacs 2018 “nass” sein wird. Starke nächtliche Schauer und immer wiederkehrende Regenfälle während des Rennens sorgten nicht nur für eine rutschige und schlammige Strecke, sondern verwandelten ganze Abschnitte in sumpfige Landschaften. Aus Abfahrten wurden “Bob- Bahnen” - die bei Winter-Olympioniken den blanken Neid erweckt hä7en. Hügel wurden zu unüberwindlichen Hindernissen, und Auffahrten sowie Felsen waren rutschig wie eine Eisbahn - um beim Wintersport zu bleiben. Die Zustände erinnerten stark an die besonders feuchte 2010er Ausgabe der Red Bull Romaniacs - und auch die war legendär!

Zum Bericht Zur Übersicht
Beschreibung

Der erste Fahrtag der RedBull Romaniacs

Schlagwörter