Yamaha YZF-R125 2019 Test auf der Landstraße und der Rennstrecke

Bild 1 von 41
Yamaha kleinster Supersportler, die YZF-R125 hat bereits viele FahranfängerInnen mit höchsten Emotionen bewegt. Denn das Grundkonzept passt: ein in der Klasse durchzugsstarker Motor, eine sportliche Sitzposition und die dazu passende Optik. Für die Saison 2019 präsentiert uns Yamaha jetzt die neue R125, die wir in Valencia sowohl auf der Strasse, als auch auf der Rennstrecke testen durfen! Ist die Yamaha mit der variablen Ventilsteuerung und ihrer Anti-Hopping-Kupplung unschlagbar?

Zum Testbericht Zur Übersicht
Beschreibung

Die Geschichte der Yamaha YZF-R125 begann von 10 Jahren, als das erste Modell dem Markt präsentiert wurde. 2014 wurde ein Update nachgeschoben, das einige Verbesserungen der Technik, sowie eine leichte Retusche der Optik mit sich brachte. Für 2019 legen die Japaner aber deutlich nach, denn auch wenn diverse Teile, wie der Deltabox Rahmen zum grössten Teil unverändert blieben, ist die neue R125 ein vollständig neu entwickeltes Motorrad. Stichwort: Neuer Motor mit variabler Ventilsteuerung (VVA)!