Toeffreisen AG | Norwegen - Fjorde, Gletscher und Blockhütten 2024

Mittwoch, 10. Juli 2024 bis Sonntag, 28. Juli 2024

Veranstaltungs-Art: Motorradreisen

Norwegen ist ein Land von atemberaubender Schönheit, das mit seiner faszinierenden Natur und landschaftlichen Vielfalt begeistert. Von majestätischen Fjorden über imposante Berge bis hin zu malerischen Küstenabschnitten bietet Norwegen eine unvergleichliche Kulisse. Die unberührte Wildnis, die klaren Seen, die imposanten Wasserfälle und die endlosen Weiten lassen Besucher staunen. Ausserdem ist Norwegen ein wahres Paradies für Biker. Die Strassen sind abwechslungsreich und beeindruckend, von kurvenreichen Küstenstrassen entlang der Fjorde bis hin zu malerischen Bergpässen ist alles dabei. Die Weiten des Landes und die geringe Bevölkerungsdichte sorgen dafür, dass wir oft auf wenig befahrenen Straßen unterwegs sind und die Fahrt in vollen Zügen geniessen können. Neben diesem einzigartigen Fahrerlebnis bestaunen wir die schönen Städte Bergen und Oslo und freuen uns über die Gastfreundschaft der Norweger. Unbedingt empfehlenswert!

Tourdaten

  • 19 Reisetage, meist auf tollen Motorradstrecken abseits der Autobahn
  • Ca. 5'000 Gesamtkilometer
  • Tagesetappen von etwa 150-350 km
  • Schwierigkeitsgrad: mittel, du solltest Kurven und Kehren beherrschen
  • Asphalttour

Das ist alles dabei

  • Geführte Tour mit dem eigenen Töff
  • 16 Hotelübernachtungen in guten, landestypischen Hotels inkl. Frühstück
  • 16 Nachtessen
  • Fährüberfahrt Kiel - Oslo und retour mit Übernachtung in Innen-Doppelkabine sowie Frühstück und Abendessen (Buffet) an Bord; Transport des Motorrads auf der Fähre inbegriffen
  • Kreuzfahrt über den Lysefjord
  • 1 Ruhetag in Bergen mit Stadtführung
  • Stadtführung in Oslo
  • Begleitfahrzeug fürs Gepäck, Getränke und Snacks unterwegs
  • Reiseleitung und -begleitung durch die Toeffreisen AG

Wenig ist nicht dabei

  • Benzin-, Strassen- und Parkgebühren
  • Fährpassagen in Norwegen
  • Verpflegung, wenn nicht erwähnt
  • Eintritte und Ausflüge, wenn nicht erwähnt
  • Annullations- und Reiseversicherung
  • Alle sonstigen Leistungen, die nicht ausdrücklich inkludiert sind

Motorräder
Reise mit dem eigenen Töff


Programm
1. Tag Bern - Pforzheim (300 km)
Wir treffen uns in Bern oder Basel und fahren ab dort weitgehend per
Landstrasse bis zu unserem Hotel in der Nähe von Pforzheim - Zeit für unser erstes Feierabendbier.

2. Tag Pforzheim - Bad Hersfeld (300 km)
Quer
durch Mitteldeutschland reisend, stossen wir beim schönen Miltenberg auf den Main. Später kurven wir durch den Naturpark Rhön. Spannend zu sehen, was Deutschland abseits der Hauptachsen zu bieten hat und wie sich das Landschaftsbild und die Gebäude laufend verändern.

3. Tag Bad Hersfeld - Lüneburg (320 km)
Über die Kasseler Berge und das Weserbergland geht's in die
Rattenfängerstadt Hameln, wo wir einen Mittagsstopp einlegen. Nachmittags wird die Landschaft flacher - aber keine Sorge, wir haben die kurvenreichsten Strecken ausgesucht! Abends treffen wir in unserem Hotel in der Lüneburger Heide ein.

4. Tag Lüneburg - Kiel (160 km)
Nach dem Frühstück cruisen wir gemütlich nach Kiel. Dabei durchqueren wir
noch die Holsteinische Schweiz - es wird kurviger als man denkt! Am frühen Nachmittag gehts dort auf die Fähre nach Norwegen, wo wir am nächsten Morgen eintreffen werden. Auf die Überfahrt darfst du dich freuen: die Kabinen sind wirklich gemütlich und man isst fein an Bord.

5. Tag Oslo - Arendal (270 km)
Wir verlassen Oslo südwestlich und starten unsere Rundfahrt im
Uhrzeigersinn durch den Süden Norwegens. Vor uns liegen 12 tolle Tage in diesem tollen Land mit Fjorden, Gletschern und Blockhütten. Unser Tagesziel Arendal ist ein malerisches, lebendiges Städtchen direkt am Wasser.

6. Tag Arendal - Sirdal (250 km)
Langsam haben wir uns an das Tempo und den Bierpreis in Norwegen gewöhnt und wir kommen rein
in den Film unseres Roadtrips. Je weiter nördlich wir kommen, umso mehr sehen wir das Norwegen, wie wir es uns vorgestellt haben. Die grossen Weiten, viel Wasser, kurvige Strassen in faszinierenden Berglandschaften - und das dennoch nur wenige Meter über dem Meerespiegel. Unser Hotel für heute Nacht liegt abgelegen mitten im bergigen Nirgendwo.

7. Tag Sirdal - Lysebotn - Stavanger (150 km)
Die Fahrt zum Lysefjord ist spektakulär. Kurven satt (auch mit Haarnadeln)
und toller Ausblick auf den Fjord! Am Nachmittag gehts dann mit der Fähre über denselben. Die berühmte Felsplattform Preikestolen wird vom Wasser aus beobachtet. Die schöne Stadt Stavanger mit ihren gemütlichen Cafés lädt einen Tag zum Verweilen ein.

8. Tag Stavanger - Roldal (200 km)
Die Stabkirche in Roldal ist das heutige Tagesziel, der Weg dorthin ist
überschaubar, aber nicht minder schön. Wasserfälle und unendlich viele Fjorde säumen unseren Weg. Norwegen zum Geniessen!

9. Tag Roldal - Bergen (230 km)
Die Fahrt nach Bergen führt wieder über schöne Fjorde und zahlreiche
Kurven. Die Stadt an der Südwestküste ist die zweitgrösste Norwegens und vor allem wegen ihrer Altstadt mit den bunten Holzhäusern ganz sicher einen Besuch wert.

10. Tag Ruhetag Bergen
Wir haben uns einen Ruhetag verdient. Bergen bietet sich dazu bestens an. Am Vormittag
machen wir gemeinsam eine Stadtführung. Im Stadtteil Bryggen zum Beispiel säumen viele bunte Holzhäuser die alte Landungsbrücke. Für Freunde des Fernblicks gehts mit der Standseilbahn auf den Floyen.

11. Tag Bergen - Loen (280 km)
Die heutige Tour ist etwas länger als die Vortage, aber immer noch
verdaulich. Es geht durch scheinbar unendlich grosse Apfelplantagen. Das Tagesziel liegt direkt an einem reizvollen Fjord.

12. Tag Loen - Molde (250 km)
Heute gehts zu den Klassikern Südnorwegens: Die Nibbewegen-Strasse führt bis
auf den Gipfel des Dalsnibba. Dann entdecken wir den Trollstigen (übrigens norwegisch für «Trollleiter), einen der absoluten Töff-Highlights in Norwegen.

13. Tag Molde - Lillehammer (300 km)
Vom Trollstigen gehts zunächst nach Andalsnes, wo wir bei einem Kaffee die
Hurtigruten Dampfer beobachten. Dann folgen wir dem Weg gen Süden in die Olympiastadt Lillehammer. Hier wurde Sportgeschichte geschrieben. Die kannst du an den verschiedenen Austragungsorten oder im Olympischen Museum erleben oder aber du geniesst einfach einen Kaffee im gemütlichen Stadtkern. Ein Foto an der Skisprungschanze ist aber Pflicht.

14. Tag Lillehammer - Oslo (200 km)
Heute geht es nach Oslo. Wir geniessen nochmal die Seen und die unendliche Weite
Norwegens, bevor wir dann am Mittag in unserem Hotel direkt in der Innenstadt von Oslo eintreffen. Dort erwartet uns eine interessante Führung durch Oslo und im Anschluss kannst du noch ein paar Souvenirs shoppen.

15. Tag Oslo - Kiel
Nach dem Frühstück fahren wir eine kurze Strecke zum Fährhafen. Wir freuen uns schon wieder auf eine gemütliche Fährüberfahrt in schönen Kabinen.

16. Tag Kiel - Lüneburg (200 km)
Nach der Ankunft in Kiel besichtigen wir zunächst das Marine Ehrendenkmal in
Laboe - dort liegt auch ein grosses U-Boot, welches man besichtigen kann. Anschliessend kurven wir durch die Holsteinische Schweiz, umfahren Hamburg weiträumig und übernachten wieder in der Lüneburger Heide.

17. Tag Lüneburger Heide - Bad Hersfeld (350 km)
Wir kommen wieder ins Gebiet der deutschen Mittelgebirge. Fahrspass garantiert!

18. Tag Bad Hersfeld - Pforzheim (350 km)
Wir geniessen die Fahrt, bevor wir am Abend das letzte Hotel der Tour
erreichen. Zeit, noch mal über die Höhepunkte dieser Reise nachzudenken und gemeinsam auf ein tolles Erlebnis anzustossen.

19. Tag Pforzheim - Schweiz (300 km bis Bern)
Auf einem Mix von kleineren und grösseren Strassen geht's zurück in die
schöne Schweiz. Dort trennen sich unsere Wege. Die Erinnerung an eine unvergessliche Zeit im hohen Norden bleibt.

Preise in CHF
Reisepreis mit eigenem Motorrad: 7'490
Sozius/Sozia pro Person im Doppelzimmer: 7'290
Zuschlag für Einzelzimmer pro Person: 1'790

Alle Angaben ohne Gewähr.
Tippfehler und Irrtümer vorbehalten.