Harley-Davidson Touring Street Glide Special FLHXS 2021 vs. Harley-Davidson Touring Road Glide Special FLTRXS 2021

Harley-Davidson Touring Street Glide Special FLHXS 2021

Harley-Davidson Touring Road Glide Special FLTRXS 2021

Bewertung

Harley-Davidson Touring Street Glide Special FLHXS 2021
vs.
Harley-Davidson Touring Road Glide Special FLTRXS 2021

Harley-Davidson Touring Street Glide Special FLHXS 2021 vs. Harley-Davidson Touring Road Glide Special FLTRXS 2021 - Vergleich im Überblick

Der Harley-Davidson Touring Street Glide Special FLHXS mit ihrem V 2-Zylinder-Motor mit Einspritzung und einem Hubraum von 1'868 Kubik steht die Harley-Davidson Touring Road Glide Special FLTRXS mit ihrem V 2-Zylinder-Motor mit gleichem Hubraum gegenüber.

Bei der Touring Street Glide Special FLHXS federt vorne eine Telegabel konventionell und hinten ein Monofederbein. Die Touring Road Glide Special FLTRXS setzt vorne auf eine Telegabel konventionell und hinten arbeitet ein Monofederbein.

Für die notwendige Verzögerung sorgt auf der Touring Street Glide Special FLHXS vorne eine Doppelscheibe Vierkolben-Zange und hinten eine Scheibe Vierkolben-Zange. Die Touring Road Glide Special FLTRXS vertraut vorne auf eine Doppelscheibe Vierkolben-Zange. Hinten ist eine Scheibe Vierkolben-Zange verbaut.

Bei der Bereifung setzt Touring Street Glide Special FLHXS auf Schlappen mit den Maßen 130 / 60 - 19 vorne und 180 / 65 - 16 hinten. Für Bodenkontakt sorgen auf der Touring Road Glide Special FLTRXS Reifen in den Größen 130/60-19 vorne und 180/65-16 hinten.

Der Radstand der Harley-Davidson Touring Street Glide Special FLHXS misst 1'625 Millimeter, die Sitzhöhe beträgt 695 Millimeter. Die Harley-Davidson Touring Road Glide Special FLTRXS ist von Radachse zu Radachse 1'625 mm lang und ihre Sitzhöhe beträgt 685 Millimeter.

In den Tank der Touring Street Glide Special FLHXS passen 22.7 Liter Sprit. Bei der Touring Road Glide Special FLTRXS sind es ebenfalls 22.7 Liter Tankvolumen.

Technische Daten im Vergleich

Harley-Davidson Touring Street Glide Special FLHXS 2021

Harley-Davidson Touring Road Glide Special FLTRXS 2021

Harley-Davidson Touring Street Glide Special FLHXS 2021 Harley-Davidson Touring Road Glide Special FLTRXS 2021
Motor und Antrieb
Motorbauart V V
Zylinderzahl 2 2
Ventilsteuerung OHV OHV
Kühlung Luft Luft
Hubraum 1868 ccm 1868 ccm
Bohrung 102 mm 102 mm
Hub 114 mm 114 mm
Leistung 94 PS 94 PS
U/min bei Leistung 5250 U/min 5250 U/min
Drehmoment 158 Nm 158 Nm
U/min bei Drehmoment 3250 U/min 3250 U/min
Verdichtung 10.5 10.5
Gemischaufbereitung Einspritzung Einspritzung
Starter Elektro
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad Mehrscheiben im Ölbad
Zündung Transistor Transistor
Antrieb Riemen Riemen
Getriebe Gangschaltung
Ganganzahl 6 6
Chassis
Rahmen Stahl Stahl
Rahmenbauart Doppelschleife Doppelschleife
Lenkkopfwinkel 64 Grad 64 Grad
Nachlauf 170 mm 173 mm
Fahrwerk vorne
Aufhängung Telegabel konventionell Telegabel konventionell
Fahrwerk hinten
Aufhängung Zweiarmschwinge Zweiarmschwinge
Material Stahl Stahl
Federbein Monofederbein Monofederbein
Bremsen vorne
Bauart Doppelscheibe Doppelscheibe
Kolben Vierkolben Vierkolben
Bremsen hinten
Bauart Scheibe Scheibe
Kolben Vierkolben Vierkolben
Aufnahme Festsattel Festsattel
Fahrassistenzsysteme
Assistenzsysteme ABS
Daten und Abmessungen
Reifenbreite vorne 130 mm 130 mm
Reifenhöhe vorne 60 % 60 %
Reifendurchmesser vorne 19 Zoll 19 Zoll
Reifenbreite hinten 180 mm 180 mm
Reifenhöhe hinten 65 % 65 %
Reifendurchmesser hinten 16 Zoll 16 Zoll
Länge 2425 mm 2430 mm
Breite 960 mm
Höhe 1350 mm
Radstand 1625 mm 1625 mm
Sitzhöhe von 695 mm 685 mm
Gewicht fahrbereit 379 kg 388 kg
Tankinhalt 22.7 l 22.7 l
Führerscheinklassen A A

Stärken und Schwächen im Vergleich

Harley-Davidson Touring Street Glide Special FLHXS

Fazit von nastynils vom 31.12.2020:

Harley-Davidson Touring Road Glide Special FLTRXS

Fazit von vauli vom 17.06.2020:

Die Street Glide Special bietet eine imposante Erscheinung. Doch sie ist keinesfalls ein Motorrad welches man bloß gerne ansieht. Sie will gefahren werden und bietet ein tolles Fahrerlebnis bei großartigem Fahrkomfort.

Die Road Glide Special ist ein guter Beweis dafür, dass es sehr wohl funktioniert, Tradition mit Moderne ganz unauffällig zu vereinen. Rein optisch sticht natürlich die „Sharknose“ ins Auge - egal, ob man sie mag oder nicht, sie ist einzigartig. Im Inneren ist hingegen modernste Technik verbaut: Eine kombinierte ABS-Bremse, Traktionskontrolle, LED-Scheinwerfer, ein kräftiges Infotainment-System und der kräftige 114 Cubic Inch (1868 Kubik) V2-Motor, der so herrlich stampft, wie es sich für eine Harley nun mal gehört. Der dicke Murl erlaubt sehr drehzahlarmes Fahren, das gewaltige Drehmoment von 163 Newtonmeter liefert ohnehin in jeder Lebenslage genug Druck. Nur das hohe Gewicht und der fehlende Rückwärtsgang können beim Stehenbleiben und beim Rangieren mitunter für Probleme sorgen.

  • Hoher Fahrkomfort
  • einfache Bedienung der Bordelektronik
  • Praxistaugliche Elektronische Fahrhilfen
  • komfortable Sitzbank
  • Tolle Sitzposition
  • angenehme Soundkulisse
  • Guter Wetterschutz
  • toller Druck aus dem Drehzahlkeller
  • gut dosierbarer Motor
  • überraschend einfaches Handling
  • sehr stressfrei zu fahren
  • Hakeliger Leerlauf, bei schlechten Strassen etwas zu straffes Heck
  • Brems- und Kupplungshebel erfordern einen festen Griff
  • typischer Harley-V2-Motor mit „Good Vibrations“
  • einzigartiges Design, hochwertige Lackierung
  • grosszügige Ausstattung
  • ausreichende Schräglagenfreiheit
  • gut dosierbare und standfeste Bremsen mit Kurven-ABS
  • tolle Soundanlage
  • hoher Komfort mit gemütlicher Sitzposition
  • druckvolle Beschleunigung
  • hohes Gewicht
  • kein Retourgang
  • kein Schnäppchen