Heinz Kinigadner Interview

Heinz Kinigadner Interview

Husqvarna Werksteam bei der Dakar 2016!

KTM-Motorsport-Berater Heinz Kinigadner beleuchtet kurz die Dakar 2015 und blickt schon auf 2016.

"Der 14. KTM-Sieg in Folge bei der Dakar ist ein grosser Erfolg", sagt Dakar-Legende und doppelter MX-Weltmeister Heinz Kinigadner, der seit vielen Jahren als Motorsport-Berater bei KTM arbeitet. In einem kurzen Interview (siehe Video) spricht Kinigadner über die tolle Leistung von Matthias Walkner ("Es muss sich aber erst zeigen, ob der Hiasi ein Etappensieger-Typ ist und mit Glück vielleicht einmal die Dakar gewinnen kann, oder ob er so ein Typ wie Coma wird, der alle anderen fest im Griff hat und das Rennen diktieren kann") und unterstreicht die Vormachtstellung von Marc Coma. Ob der fünffache Sieger auch 2016 wieder für KTM fährt und Peterhansels Rekord angreift (sechs Dakar-Siege) ist noch nicht hundertprozentig sicher, da Coma vielleicht vom finanzkräftigen Autolager abgeworben werden könnte. Kini: "Das könnte ich verstehen, aber wir wünschen uns das natürlich nicht. Wir brauchen Coma. Er ist ganz wichtig für unsere Jungen. Er ist der kompletteste Rally-Fahrer." Heuer wurde KTM ordentlich von Honda bedrängt und gefordert. Wie reagiert man darauf? Kini: "Wir werden nächstes Jahr nicht nur mit einem KTM-Werksteam, sondern auch mit einem Husqvarna-Werksteam antreten. Da wird es dann für die anderen schwieriger, irgendwo durchzuschlüpfen."

Autor

Bericht vom 24.01.2015 | 7'621 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Husqvarna Motorrad Occasionen

Weitere Husqvarna Motorrad Occasionen
Weitere Neuheiten