Redl Bau Starcross in Kefermarkt/OÖ

Redl Bau Starcross in Kefermarkt/OÖ

Starcross Kefermarkt

Am 13. September fand in Kefermarkt das erste internationale Redl Bau Starcross statt. Bei diesem top organisierten Preisgeld-Rennen ging es mit starker internationaler Konkurrenz in 3 Rennläufen zur Sache. Für das Team Mibag Honda Schmidinger standen Andreas und Günter Schmidinger (beide Honda CRF 450R), sowie Aljosa Molnar (Honda CRF 450R) und Florian Hellrigl (Honda CRF 450R) am Start.

In der zweiten Qualifikationsgruppe landete Günter Schmidinger auf Rang 3, Aljosa Molnar auf Rang 4 und Florian Hellrigl auf Rang 7. In der anderen Qualigruppe landete Andreas Schmidinger auf Rang 9.

Beim Start zum ersten Lauf sicherte sich Günter Schmidinger den Holeshot, und wurde vor dem grossen Double von dem Engländer Steven Clarke ausgebremst. In Runde 2 konnte Günter aber wieder die Führung übernehmen und ausbauen. Mit einem tollen Rennen sicherte sich Günter beim gleich beim Auftakt den Sieg. Aljosa Molnar lag nach dem Start auf Rang 4 und zeigte ein starkes Rennen. Mit tollen Zweikämpfen landete er im Ziel am Ende auf Rang 6. Andreas hatte einen guten Start, kam aber im Gerangel in den ersten Kurven nicht gut weg und lag nach Runde 1 auf dem 11. Rang. Mit einer soliden Leistung landete er im Ziel auf Rang 12. Florian Hellrigl landete im ersten Lauf im Ziel auf Rang 19.

Im zweiten Lauf sicherte sich Günter erneut den Holeshot , bekam aber vor dem grossen Double einen Blockpass und konnte nicht springen. Dadurch rutschte er auf Rang 4 zurück. Er konnte sich auf Rang 3 verbessern und mit einem guten Lauf in der Zwischenwertung um den Tagessieg die Führung behalten. Aljosa Molnar konnte sich von Rang 12 aus verbessern und lag bereits auf Rang 6. Im Zweikampf rutschte er zurück und wurde einmal von der Strecke abgedrängt. Im Ziel landete er dann knapp vor Andreas auf Rang 10. Andreas lag nach der ersten Runde auf Rang 15 und konnte sich bis Rennende nach vorne arbeiten. Im Ziel lag er ganz knapp hinter Aljosa auf Rang 11. Florian Hellrigl lag zu Beginn auf Rang 24, konnte sich aber nach vorne arbeiten und am Ende im Ziel auf Rang 13 landen.

Im dritten Lauf lag Günter nach dem Start auf Rang 2. Er konnte letztendlich auch im Ziel auf Rang 3 landen. In der Tageswertung war er damit Punktgleich mit Martin Michek, allerdings hatte Günter im dritten Lauf das schlechtere Ergebnis und wurde somit Gesamt 2. Aljosa Molnar lag nach dem Start auf Rang 7 und konnte erneut ein gutes Rennen fahren. Im Ziel landete er dann auf Rang 11. In der Tageswertung bedeutete das Rang 8. Andreas hatte nach dem Start eine Kollision und demolierte sich dabei seine Front, schaffte es aber einen Sturz zu vermeiden. Letztendlich konnte er ein gutes Rennen fahren und lag im Ziel auf Rang 14. In der Tageswertung landete er damit auf dem 12. Rang. Florian Hellrigl lag nach dem Start auf Rang 16 und konnte im Ziel erneut auf Rang 13 landen. In der Tageswertung hiess es damit Rang 16.

Das nächste Rennen für das Team Mibag Honda Schmidinger wird die ÖM in Dechantskirchen/Stmk. am 20. September sein.

Autor

Bericht vom 15.09.2015 | 3'032 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Honda Motorrad Occasionen

Weitere Honda Motorrad Occasionen
Weitere Neuheiten