Indian und Lee Munro planen Geschwindigkeitsrekord

Indian und Lee Munro planen Geschwindigkeitsrekord

Grossneffe der Legende Burt Monroe will 200mph-Grenze knacken

Die älteste amerikanische Motorradmarke hat einen bevorstehenden Rekordversuch angekündigt: Lee Munro, der Grossneffe des legendären Rekordfahrers Burt Munro, wird im August auf den Bonneville Salt Flats die 200 mph-Marke (322 km/h) anvisieren.

Indian und Munroe - Speed liegt beiden im Blut

Adligenswil, 7. August 2018 – Lee Munro, der Grossneffe von Highspeedlegende Burt Munro, plant einen neuen Rekord. Er zählt dabei auf die Unterstützung durch das Indian Motorcycle Engineering Team. Zum Einsatz kommt eine modifizierte Indian Scout mit dem Namen "Spirit of Munro". Alle Voraussetzungen sind ideal, damit Lee Munro seinen bisherigen Geschwindigkeitsrekord von 191,286 Meilen pro Stunde (307,845 km/h) bei der kommenden Bonneville Speed Week übertreffen kann.

Im Rahmen der Vorbereitungen hat das Ingenieurteam von Indian Motorcycle den Scout Streamliner überarbeitet. Dieser wird in der 1350-cm³-MPS-G-Klasse (Modified Partial Streamliner) antreten. Lee Munros Rekord von 186,681 mph (300,434 km/h) im Rahmen des «El Mirage» und der offizielle Lauf von 191,286 mph bei der letztjährigen Speed Week sind starke Leistungen und sie motivierten das Team und den Piloten. Mit Hilfe der Optimierung des Einlasstraktes und der Ergonomie wird der letzte Schliff vorgenommen, um Munro den ersehnten Einlass in den exklusiven 200-mph-Club zu ermöglichen.

Gary Gray, Vize Präsident von Racing, Technology & Service von Indian Motorcycle

"Wir sind geehrt, die im vergangenen Jahr begonnene Zusammenarbeit mit der Familie Munro weiter führen zu können und damit auch Leistungen von Burt und seinen Rekord von 1967 zu ehren. Wir sind motiviert, gemeinsam mit Lee zum Salzsee zurück zu kehren. Unser Entwicklungsteam unter der Leitung von Wayne Kolden und Dan Gervais hat viele Stunden mit dem Ziel investiert, ein Motorrad zu entwickeln, das die 200-mph-Barriere überwinden kann. Wir sind darauf gespannt, wie Lee dieses Ziel verfolgen wird."

Lee Munro teilt seine Liebe zum Speed mit seinem Grossonkel Burt Munro, der 1967 mit seiner Indian Scout von 1920 einen Geschwindigkeitsrekord aufstellte. Im Jahr 2005 wurde Burt Munros Vermächtnis mit dem Spielfilm "The World Fastest Indian" mit Sir Anthony Hopkins in der Hauptrolle geehrt. Vergangenes Jahr feierte Lee Munro das fünfzigjährige Jubiläum des Rekordes seines Grossonkels mit einer Gedenkveranstaltung im Rahmen der Bonneville Speed Week.

Lee Munro

"Mein Grossonkel Burt ist eine wichtige Inspiration für meine Karriere als Motorradfahrer. Die Faszination für Geschwindigkeit ist eindeutig Teil unserer beider DNA", sagte Lee Munro. "Ich habe mit dem aussergewöhnlichen Team von Indian Motorcycle zusammengearbeitet und weiss, dass der Rekord von 200 mph gemeinsam zu schaffen ist."

Die Speed Week findet von 11. bis zum 17. August in Bonneville im USBundesstaat Utah statt. Die sechstägige Veranstaltung ist die Mutter aller SpeedrekordVeranstaltungen und feiert heuer ihr 70-jähriges Jubiläum.

Weitere Informationen unter https://www.indianmotorcycle.ch/

Bericht vom 08.08.2018 | 3'929 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Motorrad Occasionen

Alle Motorrad Occasionen
Weitere Neuheiten