Cal Crutchlow fährt ab 2019 mit HJC Helmen

Cal Crutchlow fährt ab 2019 mit HJC Helmen

Für die MotoGP 2019-2020

Cal ist seit 2011 eine feste Grösse im MotoGP-Starterfeld. Der britische Fahrer setzt seinen Vertrag mit dem LCR Honda Team auch im Jahr 2019 fort, nachdem er im Jahr 2018 drei Podestplätze gefeiert hatte, darunter einen Sieg in Argentinien. Leider konnte Cal durch eine Verletzung in Australien an den letzten 3 Rennen der Saison nicht teilnehmen.

Cal gewann seinen ersten MotoGP-Sieg in Brünn 2016 beim HJC Helmets Grand Prix der Tschechischen Republik. Die neue Partnerschaft hofft auf viele gemeinsame Siege, vielleicht sogar auf einem neuen HJC-Podium, dem HJC Helmets Grand Prix von Deutschland in 2019. Cal, der ein von allen angesehener Fahrer im Fahrerlager ist, wird zu einem wichtigen Bestandteil des Rennprogramms von HJC.

Cal Crutchlow zur Partnerschaft mit HJC

"Ich freue mich sehr, meine neue Partnerschaft mit HJC-Helmets bekannt zu geben. HJC hat seine Präsenz im MotoGP-Fahrerlager in den letzten Jahren verstärkt, und ich bin glücklich, der Familie beitreten zu können. Obwohl sie ein grosses Unternehmen sind, haben sie die persönliche Einstellung und Beziehung zum Rennsport nicht verloren, und das bedeutet mir sehr viel. Ihre Helme sind ein grossartiges Produkt und ich freue mich darauf, mit ihnen zusammenzuarbeiten und zu der weiteren Entwicklung beizutragen."

W.K. Hong, Gründer und CEO von HJC Helmets: "HJC ist ein Familienunternehmen. Wenn wir einen neuen Fahrer begrüssen, wird er Teil der Familie. Cal Crutchlow ist ein sehr konkurrenzfähiger Fahrer, der auf und ausserhalb der Strecke ausserordentliche sportliche Fähigkeiten besitzt. Wir sind sehr erfreut darüber, dass er unserer HJC-Familie beigetreten ist und HJC Helmets weltweit vertreten wird."

Bericht vom 13.01.2019 | 1'271 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Motorrad Occasionen

Alle Motorrad Occasionen
Weitere Neuheiten