Suzuki präsentiert die MotoGP Teamfarben für 2020

Retro ist in!

60 Jahre Motorsport - mit diesem Jubiläum präsentiert Suzuki gemeinsam mit den Fahrern Alex Rins und Joan Mir die Maschinen für die MotoGP Saison 2020. Das neue Design wurde von Suzukis Geschichte in verschiedenen Rennklassen geprägt.

Die GSX-RR ehrt in dieser Saison die Renngeschichte, die Suzuki 1960 mit der Teilnahme an der Isle of Man's Tourist Trophy begann - nur zwei Jahre später gewann Ernst Degner das erste GP-Rennen für Suzuki und auch den ersten Weltmeistertitel in der 50er-Kategorie. Seitdem hat Suzuki als Hersteller eine lange Liste von Erfolgen gefeiert, darunter 14 weitere Weltmeistertitel, bis hin zu den jüngsten Siegen im Jahr 2019 mit Álex Rins beim Grand Prix of The Americas und dem britischen GP.

Alex Rins und Joan Mir starten motiviert in die Saison 2020

Mit Platz 4 in der letztjährigen Meisterschaftswertung und elf Top-5-Platzierungen, darunter zwei Siegen, bewies Alex Rins seinen Platz unter den Top-Fahrern in der MotoGP. Joan Mir beendete 2019 seine erste Saison mit dem Team Suzuki Ecstar und allgemein in der MotoGP, in der er insgesamt zehn Top-10-Platzierungen erzielte, wobei ein fünfter Platz im australischen GP sein bestes Ergebnis war.

Alex Rins #42:

"Die letzte Saison hat mir eines der aufregendsten Gefühle der Welt gebracht, nämlich mein erstes MotoGP-Rennen zu gewinnen. Es war ein Traum, der wahr wurde, und auch der zweite Sieg fühlte sich unglaublich an. Ich werde diese Emotionen bis ins Jahr 2020 mitnehmen, ebenso wie das Bewusstsein für das Wachstum, das ich gemacht habe. Eine der wichtigsten Lektionen, die ich gelernt habe, ist, wie ich ein Rennen besser managen kann, besonders wenn ich in Führung liege oder kämpfe. Die besondere Farbgebung für die 60 Jahre im Rennsport zu tragen macht mich stolz. Eines der besten Dinge an der Zusammenarbeit mit Suzuki ist, dass ich eine echte Familienatmosphäre spüre, ich weiss nicht, ob das in der Vergangenheit auch so war, aber für mich fühlt es sich an wie etwas, das sie in der Suzuki-DNA haben, zusammen mit dem ständigen Streben nach dem Sieg und ich denke, das macht wirklich einen Unterschied. Jetzt im Jahr 2020 müssen wir konzentriert bleiben und gute Ergebnisse erzielen, mit Sicherheit mehr Podiumsplätze und hoffentlich auch mehr Siege. Das ist der Weg zum Erfolg, glaube ich: Schritt für Schritt, Schritt für Schritt, mit harter Arbeit aller zusammen".

Joan Mir #36:

"Meine Erwartungen für 2020 sind sicher viel höher als im letzten Jahr, denn ich bin kein Neuling mehr. Wir haben die vergangene Saison auf einem guten Pfad beendet, mit kontinuierlichen Verbesserungen, die mir geholfen haben, die Schwierigkeiten zu überwinden, die durch den Sturz in Brünn entstanden sind. Das erste Jahr war ein lernendes Jahr, die MotoGP-Maschine ist so ein Biest, dass man lernen muss, sie zu kontrollieren und ich hatte grosse Unterstützung von meinem gesamten Team. Jetzt möchte ich auf meiner Erfahrung aufbauen und damit beginnen, meinen Namen unter den Top-Fahrern zu platzieren. Ich habe im Winter sehr gut trainiert, ich habe mich auf die physische Vorbereitung und auch auf die Smoothness beim Fahren konzentriert, was eine Sache ist, die meine GSX-RR erfordert, denke ich. Ausserdem bin ich sehr gespannt darauf, in Sepang wieder auf meine Maschine zu steigen und mich weiter zu verbessern. Es wird ein wichtiges Jahr für Suzuki werden und die blau-silberne Lackierung meiner GSX-RR sieht fantastisch aus. Ich bin stolz darauf, Teil dieses historischen Jahres zu sein und dieses Rennsporterbe auf meiner Verkleidung zu tragen.

Suzuki GSX-RR 2020 Technische Daten

Motor Wassergekühlter Reihenvierzylinder, 4-Takt, DOHC,
Hubraum1000 ccm
Leistung240 PS
Höchstgeschwindigkeit340 km/h
FahrwerkÖhlins
BremsenBrembo, Carbon/Stahl Scheibe

Bericht vom 06.02.2020 | 9'063 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Suzuki Motorrad Occasionen

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts