Graubünden - Zwischen Gipfeln und Schluchten

Touren-Länge:
578 km
Touren-Dauer:
13 Std.
Art der Tour:
Strecke
Terrain:
Onroad

Beschreibung der Tour

Regionen: Lombardei, Italienische Schweiz
Der südöstlichste Kanton der Schweiz bietet ein Traumrevier für Motorradfahrer.

Jede Menge Passstraßen überqueren die Alpenketten im Bündnerland. Dazwischen liegt mit dem Umbrail auch der höchste Pass der Schweiz.

Der östlichste und größte Kanton der Schweiz bietet neben drei Sprachen und Urschweizer Charisma auch überaus fesselnde Alpenlandschaften. Wer die Höhen und Tiefen des Engadin kennen gelernt hat, kann Heidis Heimweh nachvollziehen.



S E H E N S W E R T:

Guarda vermittelt den besten Eindruck eines typischen alten Engadiner Dorfes. Nicht weit davon entfernt steht die Burg Tarasp über dem Südufer des Inns und bei Promontogno in italienischen Landesteil residiert Schloss Castelmur. Es ist vor allem wegen seiner Innenausstattung sehenswert.



Ebenfalls einen Eindruck vom früheren Leben in der Schweiz vermittelt das Bergdorf Soglio, Infos zum Schweizer Nationalpark das Infozentrum in Zernez.

Eisenbahnfans können sich im Museum von Bergün an einem Modell die Streckenführung der Rhätischen Bahn über den Albula ansehen.

Wer es terminlich einrichten kann, sollte einen Schwingerwettbewerb besuchen. Der „Sertigschwinget“ im Sertigtal bei Davos findet jährlich Anfang August statt. Die Termine werden im Internet auf der Seite des Eidgenössischen Schwingerverbandes bekannt gegeben: www.esv.ch.(Quelle: MOTORRAD 2006 / 14)

Alle Angaben ohne Gewähr.
Tippfehler und Irrtümer vorbehalten.

Gesamt Bewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen vor.

Bewertung abgeben

Hier einloggen und diese Tour bewerten
Kontakt
Privatperson
2700 Wiener Neustadt ,  Niederösterreich
Tour Daten


Eingetragen am: 06.05.2009
Clicks: 1252

Du bist auf Reise?

Zeig uns deine persönlichen Motorrad-Lieblingsstrecken.

Teile deine Tour