Kurven

Touren-Länge:
450 km
Touren-Dauer:
8 Std.
Art der Tour:
Rundkurs
Terrain:
Onroad

Beschreibung der Tour

Regionen: Wien, Niederösterreich, Steiermark
Hier eine meiner Lieblingstouren in die schöne Steiermark, ohne die üblichen Wege der Winer über KK und Mariazell.

Die Tour ist aufgrund Ihrer Länge und Beschaffenheit für Anfänger nicht geeignet.
Meine Prämisse beim Fahren lautet der Weg ist das Ziel und je mehr Kurven, desto besser.


Von Baden fahren wir gemütlich nach Lindabrunn, wo wir die erste engere Straße mit reichlich Kurven nach Hernstein befahren.

In Hernstein biegen wir nach Markt Piesting ein und nehmen auf 5km Fahrstrecke einige Serpetinen unter die Räder.
VonMarkt Pisting geht es kurvig weiter nach Reichtental, wo wir uns nach links wenden, um zwischen Hoher und Dürrer Wand nach Puchberg/Schneeberg zu fahren.

Von Puchberg geht es in beschaulicher Lansdschaft weiter nach Ternitz und Gloggnitz.

In Gloggnitz biegen wir links ab um unter der Hochtrasse der S6 den Kranichberg zu erklimmen.
Achtung diese Strecke ist aufgrund Ihrer Spitzkehren wirklich nur für geübte Fahrer mit Genuß zu meistern. Diese werden dafür das Grinsen unterm Helm nicht mehr loswerden ;)

über den Kranichberg geht es weiter nach Kirchberg und Sk, Corona am Wechsel, wo wir uns in die Wechselbundestraße einfädeln - Achtung bei Nässe sind die Kehren aufgrund des alten Asphalts und der vielen Bitumenflecken sehr rutschig.

Die Wechselbundestraße verlassen wir dann bei Rohrbach und biegen RIchtung Vorau ab.
Wer noch eine Fleißaufgabe einlegen möchte, der kann bereits in Friedberg abzweigen und über Stögersbach, Schlag bei Thalgau und Burgfeld in Reinberg wieder auf die Tour stoßen - Sehr empfehlenswerte kurvige Strecke.

über Vorau - Birkfeld gehts nach Hasulau bei Birkfeld, wo wir vorsichtig navigieren, um die Einfahrt in eine der schönsten Passagen der Strecke nicht zu verpassen.

Wir biegen links Richtung Offenegg ein, wo uns eine neu asphaltierte kleine Straße den Berghang nach oben führt und ins Gebiet der Teichalm bringt.

Wir fahren aber nicht nach Offenegg, sonder fahren die Route weiter nach Pasail und Fladnitz.

Ab Fladnitz stoßen wir auf den, von Bergrennen, berühmten Rechberg, den wir mit seinen vielen Kurven und Kehren nach Frohnleiten folgen.

In Frohnleiten wenden wir uns Richtugn Gratkorn und biegen in Friesach Richtung Semriach ab.
Wir fahren aber nicht nach Semriach die Kehren neben dem Steinbruch entlang sondern wenden uns gleich wieder Richtung Statteg um über St. Radegund den Hausberg der Grazer, den Schöckel, in Angriff zu nehmen.

Von dort gehts wieder nach Pasail und weiter nach Weiz. Das durchfahren der Weizklamm ist immer wieder ein Erlebnis und lädt zu ausgedehnten Fotosessions ein, in denen die Fahrer sehr leicht in Kurvenaction fotographiert werden können.

über Weiz wenden wir uns wieder nach Birkfeld. Die Bundestraße nach Birkfeld windet sich sehr kurvig und ist immer wieder mit Schienen der Montanbahn unterbrochen. Leider ist dort immer mal Bürgerkäfig Alarm angesagt, so dass es für größere Gruppen schwierig zu überholen ist.

Von Birkfeld wenden wir uns zum Hauenstein um in Krieglach ins Mürztal zu stechen. Von dort wenden wir uns nach Mürzzuschlag, wo wir abbiegen und Kapellen und das Preiner Gscheid in Angriff zu nehmen.

Angekommen in Reichenau fahren wir ein Stück das Höllental Richtung Rohr, biegen aber ins Klostertal ab um über den Hals nach Bad Vöslau und Baden zu fahren, von wo es ein Katzensprung nach Wien ist.

Freunde der gepflegten Kurvenorgie werden sich auf dieser Tour wohlfühlen, Supersportler die sich die weiten Kurven des Weinviertels mit dem Gasgriff spannend machen, sind hier eher fehl am Platz

Viel Spaß mit der Tour, denn der Weg ist das Ziel
lg
alex









Alle Angaben ohne Gewähr.
Tippfehler und Irrtümer vorbehalten.

Gesamt Bewertungen

nach 6 abgegebenenen Bewertungen:

Landschaft
Schwierigkeit
Spaßfaktor
Gesamt

Bewertung abgeben

Hier einloggen und diese Tour bewerten
Bewertung vom 22.04.2011 von Lupusz
  • Landschaft:
  • Spaßfaktor:
  • Schwierigkeit:
  • Gesamt:
Bewertung vom 16.10.2010 von aldi
  • Landschaft:
  • Spaßfaktor:
  • Schwierigkeit:
  • Gesamt:
Bewertung vom 17.06.2010 von willinet
  • Landschaft:
  • Spaßfaktor:
  • Schwierigkeit:
  • Gesamt:
Bewertung vom 18.05.2010 von napoleon0307
  • Landschaft:
  • Spaßfaktor:
  • Schwierigkeit:
  • Gesamt:
Bewertung vom 17.05.2010 von gunsam
  • Landschaft:
  • Spaßfaktor:
  • Schwierigkeit:
  • Gesamt:
Bewertung vom 12.05.2010 von mastl
  • Landschaft:
  • Spaßfaktor:
  • Schwierigkeit:
  • Gesamt:
Kontakt
Privatperson
Wien
Tour Daten


Eingetragen am: 04.05.2010
Clicks: 1095

Du bist auf Reise?

Zeig uns deine persönlichen Motorrad-Lieblingsstrecken.

Teile deine Tour