Panoramatour Socatal & Sella Nevea

Touren-Länge:
313 km
Touren-Dauer:
6 Std.
Art der Tour:
Rundkurs
Terrain:
Onroad

Beschreibung der Tour

Regionen: Kärnten, Friaul-Jul. Venetien, Österreich, Slowenien
Dreiländertourdurch österreich, Slowenien und ItalienAufwärmenDie nette und mäßig anspruchsvolle Rundebeginnt in Klagenfurt, kann aber auch in Villach beginnen. Im Falle desgewählten Startpunktes Klagenfurt führt die erste Etappe über die SüduferstraßeRichtung Velden. Erste Kurven machen gleich Laune auf eine wunderschöne Tourund sind optimal um nicht nur Motor und Reifen auf Betriebstemperatur zubringen, sondern auch die Morgenmüdigkeit zu vertreiben.WurzenpassIn Velden angekommen folgen wir nun der B83Richtung Villach oder alternativ fahren wir auf die Autobahn auf, um die Fahrtzu verkürzen und dem Stadtverkehr zu entgehen. Nun immer den Schildern nach zumWurzenpass, der schon mit ein paar Steigungen aufwarten kann, die dazuverleiten alles aus dem Zweirad rauszuholen. Wenig später ist schon die Grenzein Sicht, Reisepass nicht vergessen!SlowenienIn Podkoren angekommen, bietet sich dieGelegenheit günstig zu tanken. Die Fahrt führt weiter durch Kranjska Gora aufden Vrsic-Pass (1611m) durch den Triglav-Nationalpark. Mehr als 20, leidergepflasterte, Kehren liegen auf dem Weg nach oben. Das soll dem Spaß aberkeinen Abbruch tun. Je dünner die Luft wird, umso besser wird die Aussicht (http://bit.ly/o3G0cv),allerdings wird am Pass eine Parkgebühr fällig, sollte man länger verweilenwollen.Die Abfahrt ist einwandfrei asphaltiert undverleitet zu immer späteren Bremspunkten vor den vielen Kehren. AnKurven ist alles vorhanden, was das Herz begehrt: von den zahlreichenKehren bis hin zu langgezogenen schnellen Kombinationen. SocatalDer Straßenverlauf führt ins Socatal.Herrlich klar und türkisblau fließt die Soca neben der kurvenreichen Straße undlädt zum Pausieren ein. Der kalte Gebirgsfluss ist immer für eine Erfrischunggut. Sollte das noch nicht genügen, finden sich auch einige Gasthäuser entlangder Straße.Predil/SellaNeveaEs geht nun weiter Richtung Predil-Pass nachItalien. Auch hier herrschen optimale Asphaltbedingungen und ein breitesSpektrum an Kurven wartet nur darauf, durchfahren zu werden. Ein kurzer Anstiegauf etwa 1550m Seehöhe wird von einer ebenso kurzen Abfahrt zum Lago del Predilgefolgt. Am Lago angekommen biegt man nun links ab in Richtung Sella Nevea.Hier dominieren lang gezogene schnelle Kurven, bei meist wenig bis gar keinemVerkehr.Allerdings finden sich hier auch ein paar italienischeTunnel, die unbedingt langsam und mit Vorsicht zu durchfahren sind!In Chiusaforte angekommen biegt man wiederlinks ab und folgt der Schnellstraße bis man bei Moggio Udinese abfährt.Das verschlafene örtchen wird nun durchfahrenund schon findet man sich auf einer kaum bekannten Strecke, die mit vielenanspruchsvollen und etwas engeren Kurven aufwarten kann, wieder.NassfeldpassIn Pontebba angekommen geht es nun auf denNassfeldpass, der über ausgezeichnete Straßenverhältnisse verfügt und mit einemeinmaligen Bergpanorama besticht. Die Abfahrt nach Tröpolach lädt wieder zumFußrastenschleifen ein, da auch hier sehr gute Straßenverhltnisse vorherrschen.In Tröpolach angekommen kann nun die Heimreise angetreten werden.FazitDie etwas mehr als 300 km von Klagenfurt aussind in 5 1/2 h leicht zu schaffen, womit diese Tour gut als Tagesausfluggeeignet ist. Die 11.000 Höhenmeter Aufstieg sprechen für diese Strecke, diedurch 3 Staaten und über 4 Pässe führt, entlang eines einzigartigen Gebirgsflusses,der durch sein klares Wasser besticht.

Fotos

Alle Angaben ohne Gewähr.
Tippfehler und Irrtümer vorbehalten.

Gesamt Bewertungen

nach 2 abgegebenenen Bewertungen:

Landschaft
Schwierigkeit
Spaßfaktor
Gesamt

Bewertung abgeben

Hier einloggen und diese Tour bewerten
Bewertung vom 16.08.2011 von Erfolgsteam
  • Landschaft:
  • Spaßfaktor:
  • Schwierigkeit:
  • Gesamt:
Bewertung vom 04.08.2011 von Gagaman
  • Landschaft:
  • Spaßfaktor:
  • Schwierigkeit:
  • Gesamt:
Kontakt
Privatperson
9073 Klagenfurt 13. Bezirk: Viktring ,  Kärnten
Tour Daten


Eingetragen am: 04.08.2011
Clicks: 7006

Du bist auf Reise?

Zeig uns deine persönlichen Motorrad-Lieblingsstrecken.

Teile deine Tour