Motocross-ÖM Saisonauftakt in Paldau 06.04.2015

Motocross-ÖM Saisonauftakt in Paldau 06.04.2015

Gewaltiger Start ins Motocross-Jahr 2015!

Lukas Neurauter (KTM/COFAIN) gewinnt die MX OPEN ÖM Tageswertung Aljosa Molnar (HONDA/SCHMIDINGER) wurde MX 2 ÖM Tagessieger.

Die 36.te Auflage des Motocross PALDAU brachte am Ostermontag, dem 6. April 2015 noch mehr Zuschauer und äusserst spektakuläre Rennen. Mehr als 5000 Besucher kamen zum Auftakt der österreichischen Motocross-Staatsmeisterschaft ins südoststeirische Hügelland, wo sich die rot-weiss-rote Motocross-Elite zum ersten Kräftemessen im Jahr 2015 traf: „Wir möchten uns bei allen Fahrern, Teams, den vielen freiwilligen Helfern, den Fans und besonders bei unseren langjährigen Sponsoren bedanken. Heuer kamen noch mehr Zuschauer zu uns, es gab hochkarätige und vor allem spannende Rennläufe zu sehen“, freute sich TUS Raiffeisen Paldau Obmann Daniel Baumgartner.

Im ersten MX 2 ÖM Lauf, der in Paldau um 13:10 Uhr gestartet wurde, mussten die Fans gleich einmal kräftig durchatmen. Localhero Michael Kratzer (KAWASAKI/DAMIANIK) wurde gleich in Kurve 1 nach dem Start abgedrängt: „Das war wirklich grosses Pech, aber dann drückte ich voll an“, erzählt der steirische MX 2 Staatsmeister. Michael Kratzer konnte vom 39.ten Rang eine unglaubliche Aufholjagd liefern und landete am Ende sogar auf Platz 3 (!).

Eine starke Vorstellung bot der 22-jährige Slowene Aljosa Molnar, der neue Fahrer im Team MIBAG HONDA SCHMIDINGER sicherte sich den Laufsieg im ersten MX 2 Rennen des Jahres. Rang 2 ging an den Oberösterreicher Patrik Schrattenecker (KTM Wimmer). Der zweite MX 2 ÖM Lauf gehörte Michael Kratzer, auch in diesem Rennen kam der KAWASAKI-Pilot nicht optimal vom Start weg, konnte aber bald die Führung übernehmen und das Rennen gewinnen. Pech hatte Michael Sandner (HUSQVARNA/RAMEIS), der erst 16-jährige Nachwuchsfahrer erreichte im 1. Lauf den sehr guten 4.ten Platz, stürzte aber im 2.ten Endlauf in Führung liegend. Rang 2 im zweiten Lauf belegte HONDA-Pilot Aljosa Molnar, der sich damit auch den Tagessieg in der MX 2 Klasse sicherte.

MX 2 ÖM - Tageswertung:

  • 1. Aljosa Molnar (HONDA/MIBAG) 47 Punkte
  • 2. Michael Katzer (KAWASAKI/DAMIANIK) 45 Punkte
  • 3. Patrik Schrattenecker (KTM/WIMMER) 37 Punkte
  • 4. Alexander Banzirsch (KAWASAKI/ERNECKER) 34 Punkte
  • 5. Roland Edelbacher (HONDA/MIBAG) 28 Punkte

Neuer Tagessieger in der MX OPEN Staatsmeisterschaft Lukas Neurauter (KTM/COFAIN/MSC RIETZ)

Der 22-jährige KTM-Testfahrer Lukas Neurauter konnte in Paldau beide Endläufe zur MX OPEN ÖM gewinnen. Ein ganz besonderer Tag für den früheren MX 2 Doppelstaatsmeister aus Tirol: „Danke an mein ganzes Team, alle haben mich perfekt unterstützt, mir fehlen einfach die Worte, ich bin überglücklich über diesen Sieg am heutigen Tag“. Nach der Pole-Position in der Qualifikation konnte Lukas Neurauter auch im Rennen gross aufzeigen. Im 1.ten Endlauf zur Königsklasse gelang Pascal Rauchenecker (KTM/COFAIN/HSV Ried) der Hole-Shot, leider musste der Top-Fahrer aus Eitzing nach verbogenen Bremshebel einen Boxenstopp machen: „Ich habe viel Zeit verloren, kam dann aber noch auf Rang 6“. Im zweiten Lauf landete Pascal Rauchenecker auf Platz 5, unmittelbar hinter Manuel Obermair (HUSQVARNA/DAMIANIK/MSC IMBACH). Staatsmeister Günter Schmidinger (MIBAG HONDA SCHMIDINGER) lieferte sich in den Rennen mit Lukas Neurauter und Petr Smitka (beide KTM/COFAIN) harte Rad-An-Rad Duelle, der 27-jährige Waldneukirchner belegte im ersten Endlauf zur MX OPEN Rang 2 und wurde Dritter im zweiten Race: „Das Ergebnis ist für mich zufriedenstellend, mit den Rennen bin ich nicht so happy. Wir werden jetzt in den nächsten Tagen noch Änderungen am Fahrwerk vornehmen und dann in Sittendorf voll angreifen“, so Schmidinger.

MX OPEN ÖM – Tageswertung:

  • 1. LukasNeurauter(KTM/COFAIN) 50 Punkte
  • 2. PetrSmitka(KTM/COFAIN) 42 Punkte
  • 3. GünterSchmidinger(HONDA/MIBAG) 42 Punkte
  • 4. ManuelObermair(HUSQVARNA/DAMIANIK) 36 Punkte
  • 5. PascalRauchenecker(KTM/COFAIN) 31 Punkte

Die österreichische Motocross-Staatsmeisterschaft brachte zum Saisonauftakt sehenswerte Rennen und neue Sieger. Man darf sich auf eine äusserst spannende Rennsaison freuen, schon am 19. April geht es in der MX 2 und MX OPEN ÖM mit den nächsten Läufen weiter: In Sittendorf (Gemeinde Wienerwald, NÖ) finden die Läufe 3 und 4 statt, die Jugend-ÖM eröffnet an diesem Tag ihre Saison in Langenlois-Mittelberg (NÖ).

Alle Infos zur Motocross-Staatsmeisterschaft unter: www.motocross-öm.at Fotos: HETI/SUPERCROSS.AT

Motocross ÖM 2015:

Autor

Bericht vom 08.04.2015 | 3'849 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Motorrad Occasionen

Alle Motorrad Occasionen
Weitere Neuheiten