Motocross ÖM Imbach 26.04.2015

Motocross ÖM Imbach 26.04.2015

Spektakuläre Rennen und knappe Entscheidungen!

Pascal Rauchenecker (HSV Ried/KTM/Cofain) sicherte sich in Imbach beide Endläufe zur MX OPEN ÖM. In der MX 2 Klasse konnten Michael Kratzer und Alexander Banzirsch (beide Kawasaki) die Laufsiege feiern. Die Jugend ÖM Läufe gingen an die beiden Kini KTM Junior Pro Team Piloten Rene Hofer und Marcel Stauffer. Rene Hofer holte bei seinem Heimrennen auch gleich den ersten Laufsieg für den MSC Imbach!

Die österreichischen Motocross-Staatsmeisterschaften in Imbach (Gemeinde Senftenberg, Bezirk Krems-Land, NÖ) am Pfeningberg brachten am 26. April tolle Rennen und vor allem extrem knappe Entscheidungen. Der MSC IMBACH konnte mit allen 3 Klassen zur Motocross ÖM (Jugend, MX 2 und MX OPEN) einen grossen Motocross-Tag organisieren: „Ich gratuliere Günter Eichinger und dem gesamten Team des MSC Imbach. Es ist wieder eine grossartige Motocross-Veranstaltung geworden und ich darf auch allen Fahrern zu ihren Leistungen gratulieren“, freute sich Bürgermeister Josef Ott.

Mit dem Jugend ÖM Lauf begann der Renntag am Pfeningberg, gleich im ersten Rennen konnte MSC Imbach Rookie Rene Hofer (KTM) eine Top-Leistung zeigen. Der 13-jährige Nachwuchsfahrer konnte in Lauf 1 seinen Kini KTM Junior Pro Team Kollegen Marcel Stauffer hinter sich halten und gewinnen. Im zweiten Rennen setzte sich Marcel Stauffer (KTM) durch, Rene Hofer (KTM) wurde Zweiter. Die dritten Plätze gingen an Georgy Valyakin (RUS) und Adam Dusek (CZE). Für Rene Hofer ein ganz besonderes Rennen: „Imbach ist für mich das schönste Rennen, einfach super hier bei meinem Heimverein gewinnen zu können“, so Rene Hofer. In der Jugend ÖM liegen die beiden Rookies aus dem Kini KTM Junior Pro Team mit jeweils 94 Punkten an der Spitze.

Tageswertung Jugend ÖM Imbach

  • 1. Marcel Stauffer (KTM) 47 Punkte
  • 2. Rene Hofer (KTM) 47 Punkte
  • 3. Adam Dusek (KTM) 38 Punkte

MX 2 ÖM Laufsieg für Michael Kratzer und Alex Banzirsch in Imbach!

Staatsmeister Michael Kratzer (Kawasaki/Damianik/Dimoco) gewann mit starkem Finish Lauf 1, der 17-jährige Alexander Banzirsch (Kawasaki/BGtech/Ernecker) feierte im zweiten Rennen seinen allerersten MX 2 ÖM Laufsieg!

MX 2 Staatsmeister Michael Kratzer (Kawasaki/Damianik/Dimoco) war wenige Runden vor Schluss nur auf Rang 4, konnte aber dann mit einem fulminanten Finish auf der Ziellinie den Führenden Aljosa Molnar (Team Mibag Honda Schmidinger) um 0,348 (!) Sekunden schlagen. Der 21-jährige Steirer zeigte nach diesem Lauf Emotionen: „Das war ein gewaltiges Rennen, ich war lange auf Rang 4 und konnte mich erst in der vorletzten Runde auf Rang 2 verbessern, und am Ende konnte ich noch gewinnen“, so Kratzer. Aljosa Molnar (Team Mibag Honda Schmidinger) belegte in Lauf 1 Rang 2, Alexander Banzirsch (Kawasaki/BGtech/Ernecker) wurde starker Dritter. Patrik Schrattenecker (KTM Wimmer) und Michael Sandner (Husqvarna/HSV Ried/Rameis-Racing) dominierten zu Beginn Lauf 2. Der 21-jährige Patrik Schrattenecker konnte trotz einer starken Verkühlung ein sehr gutes Rennen zeigen: „Gegen Rennende hatte ich kaum mehr Kräfte, ich bin echt stolz auf dieses Podium“, so Schrattenecker. In diesem zweiten Rennen überzeugte Alexander Banzirsch eindrucksvoll mit seinem ersten Sieg in einem MX 2 ÖM-Lauf, Rang 2 ging an Husqvarna-Nachwuchsfahrer Michael Sandner, der in beiden Läufen sehr gute Starts hatte, Dritter wurde Patrik Schrattenecker.

MX 2 ÖM Tageswertung Imbach

  • 1. Alexander Banzirsch (Kawasaki) 45 Punkte
  • 2. Michael Kratzer (Kawasaki) 41 Punkte
  • 3. Michael Sandner (Husqvarna) 38 Punkte

Pascal Rauchenecker (HSV Ried/KTM/Cofain) gewinnt beide MX OPEN ÖM Rennen – Günter Schmidinger (Mibag Honda Schmidinger) wurde Zweiter. Rang 3 für KTM-Testfahrer Lukas Neurauter (MSC Rietz/Cofain)

Der 22-jährige Pascal Rauchenecker (HSV Ried/KTM/Cofain) war nach seinem Doppelsieg in Sittendorf auch in Imbach unschlagbar: „Es ist in Sittendorf schon gut gelaufen, aber jetzt in Imbach konnte ich mich nochmals steigern, ich fand einen guten Rhythmus und es war ein perfektes Rennen“, freute sich Pascal Rauchenecker. Rang 2 ging an Günter Schmidinger (Mibag Honda Schmidinger), Dritter in beiden MX OPEN ÖM Läufen wurde der MSC Rietz/Cofain-Pilot Lukas Neurauter auf KTM. Pech hatte Lokalmatador Manuel Obermair: „Es war nicht mein Tag, in Lauf 1 rutschte ich bei der unteren Bergabpassage aus und konnte dann noch 6.ter werden. Im zweiten Rennen passierte mir der gleiche Schnitzer. Danach bin ich volles Risiko gegangen und leider bei der Abfahrt des grossen Steilhanges abgeflogen“, berichtet Husqvarna-Pilot Manuel Obermair (MSC Imbach/Damianik) der zu Beginn des zweiten Laufes sogar auf Rang 2 war und alle Chancen hatte.

MX OPEN ÖM Tageswertung Imbach

  • 1. Pascal Rauchenecker (KTM) 50 Punkte
  • 2. Günter Schmidinger (Honda) 44 Punkte
  • 3. Lukas Neurauter (KTM) 40 Punkte

Autor

Bericht vom 28.04.2015 | 4'081 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

MotoCross Motorrad Occasionen

Weitere MotoCross Motorrad Occasionen
Weitere Neuheiten