Warm-Up mit den MotoGP-Stars in der Grazer Innenstadt

Warm-Up mit den MotoGP-Stars in der Grazer Innenstadt

MotoGP 2016 12. bis 14. August in Spielberg

In knapp einem Monat ist es endlich soweit: Am Red Bull Ring in Spielberg wird von 12. bis 14. August die lang ersehnte Rückkehr der Motorrad-Weltmeisterschaft nach Österreich gefeiert! Wenn erstmals nach 19 Jahren die Königklasse auf zwei Rädern wieder in der Alpenrepublik für Furore sorgt, pilgern Fans aus der allen Teilen der Nation und aus ganz Europa in das Motorsport-Eldorado im Herzen der Steiermark. Die Landeshauptstadt Graz präsentiert sich, wie jährlich bei der Formel 1, auch in den Tagen vor dem MotoGP-Wochenende 2016 als stolzer Gastgeber. Ein Meilenstein dieser Verbundenheit zu Spielberg wird am 10. August mit Stars wie Marc Marquez und Stefan Bradl gesetzt, die auf ihren Rennmaschinen bei einer Piloten-Parade in der Innenstadt die Blicke auf sich ziehen

„Schlossberg grüsst Spielberg“ lautet seit einigen Jahren das Motto, mit dem in der steirischen Landeshauptstadt die von Stolz und Enthusiasmus getragene Verbundenheit zum Motorsport-Eldorado Österreichs in der Obersteiermark ausgedrückt wird. Meilensteine, wie der legendäre Showrun des damaligen jüngsten Dreifachweltmeisters Sebastian Vettel Anfang Dezember 2012, Initiativen, wie die seit dem Comeback der Formel 1, 2014, jährlich mit Grand-Prix-Flair herausgeputzte Innenstadt rund um das Renn-Wochenende, oder die aussergewöhnliche Ausstellung mit Bildern der F1-Fotografen-Legende Rainer Schlegelmilch 2015, erfahren am 10. August 2016 eine denkwürdige Fortsetzung. Die emotionale Rückkehr der Motorrad- Weltmeisterschaft nach Österreich steht kurz bevor, die Vorbereitungen laufen, und unmittelbar vor dem Rennen werden begeisterten Fans Super-Stars wie Marc Marquez und Stefan Bradl bei einer Piloten-Parade in der Innenstadt präsentiert.

Auf Renn-Bikes über den Burg- und Opernring zum Hauptplatz. Nur zwei Tage, bevor in der MotoGP am Red Bull Ring bei packenden Duellen und Überholmanövern auf Messers Schneide um die WM-Vorherrschaft gekämpft wird, erleben Motorsport- Fans im Herzen von Graz Top-Piloten in voller Montur auf ihren Rennmaschinen. Marc Marquez (ESP) und Stefan Bradl (GER) sowie die Moto2-Piloten Jonas Folger (GER) und Sandro Cortese oder die Moto3-Fahrer Brad Binder (ZAF) und Bo Bendsneyder (NED) starten um 13:00 Uhr die Motoren ihrer Renn-Bikes für eine Fahrer-Parade. Über den Burg- und den Opernring biegen die Athleten in die Herrengasse ein, und stellen ihre Maschinen am kurzfristig zum „Parc Fermé“ umfunktionierten Hauptplatz ab, wo sich für Fans die beste Gelegenheit bietet, Fotos zu schiessen oder sich Autogramme der Stars zu holen. Die Zuschauer erleben Motorsport hautnah, können die Motorräder begutachten und spüren echtes Rennfeeling mitten in der Landeshauptstadt – näher dran an der MotoGP geht fast nicht!

Eintragung ins Goldene Buch der Stadt. Wie 2012 Sebastian Vettel und Dr. Helmut Marko, oder 2015 der österreichischen Formel-1-Legende Gerhard Berger, so wird am 10. August auch dem zweifachen MotoGP-Weltmeister Marc Marquez die Ehre zu Teil, sich in das Goldene Buch der Stadt Graz einzutragen. Prominente Zeugen werden der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und der Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl sein. „Wir sind stolz, mit dem Red Bull Ring eine international hoch angesehene Rennstrecke in der Steiermark zu haben, auf der die besten Rennserien der Welt gastieren. Die jährliche, weltweite Werbung für unser Bundesland ist unbezahlbar“, schwärmt LH Hermann Schützenhöfer und Bgm. Siegfried Nagl ergänzt: „Ich bin begeistert, dass seit einigen Jahren in Spielberg wieder hochkarätige Rennen und Rennsport höchster Qualität gezeigt werden. Dass wir dadurch in Graz als Gastgeber-Stadt immer wieder weltberühmte Piloten empfangen und der Bevölkerung präsentieren sowie unzählige Fans beherbergen dürfen, freut mich ganz besonders.“

Motorrad-Enthusiasmus überall. Nach acht Rennen liefert sich Leader Marc Marquez mit Jorge Lorenzo (ESP) und dem Italiener Valentino Rossi einen packenden Dreikampf um den WM-Titel. Spielberg wird mit dem 10. Saisonstopp zum Schauplatz eines der spannendsten Rennen des Jahres. Die grosse Vorfreude auf das Motorsport-Highlight 2016 in Österreich bringt unter anderem die zeitlich limitierte Auflage einer Red Bull Special Edition im MotoGP-Design zum Ausdruck. ServusTV überträgt das gesamte Rennwochenende natürlich live und zeigt zahlreiche Sonderberichterstattungen im Rahmen der MotoGP. Zur perfekten Einstimmung ist auf www.redbull.tv ab 17. Juli „On Any Sunday – The Next Chapter“, die Fortsetzung des legendären Motorradfilm-Klassikers aus dem Jahre 1971 zu sehen!

Es gibt noch Tickets. Die Begeisterung für die Königsklasse des Motorradrennsports ist überwältigend. Das Projekt Spielberg hat der enormen Ticket-Nachfrage Rechnung getragen und zusätzliche Tribünenplätze geschaffen. Wer den WM-Lauf in der Steiermark hautnah miterleben möchte, kann sich noch Karten für die Steh- und Sitzplatzbereiche sichern!

Tickets, alle Informationen zum Red Bull Ring und zum Programm der MotoGP 2016 in Spielberg gibt es unter www.projekt-spielberg.com sowie in der Spielberg App.

Bericht vom 15.07.2016 | 5'302 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Motorrad Occasionen

Alle Motorrad Occasionen
Weitere Neuheiten