Fahrendes Motorrad

Honda CBR 125 R Motorrad Occasion kaufen

(3)
Detailsuche

Insgesamt bekommt man mit der CBR125R ein äusserst erwachsen wirkendes Motorrad, das mit ordentlich Komfort und einem laufruhigen Motor überzeugt. Mehr Leistung bei fast identischer Optik bietet die CBR250R, die lässt sich allerdings nicht mehr mit dem 125er-Führerschein bewegen. Zum Testbericht


  • Sehr geringes Gewicht
  • sportliches Handling
  • gut abgestimmte Federelemente
  • Komfort
  • aufrechte Sitzposition
  • starke Bremse.
  • Schwacher Motor.
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
die technischen Daten werden geladen...

Technische Daten Honda CBR 125 R 2016

Baujahr:
Motor und Antrieb
Zylinderzahl 1
Taktung 4-Takt
Ventile pro Zylinder 2
Kühlung flüssig
Hubraum 124.7 ccm
Bohrung 58 mm
Hub 47.2 mm
Leistung 13.3 PS
U/min bei Leistung 10000 U/min
Drehmoment 10.4 Nm
U/min bei Drehmoment 8000 U/min
Verdichtung 11
Starter Elektro
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad
Zündung Transistor
Antrieb Kette
Chassis
Rahmen Stahl
Rahmenbauart Brücken
Bremsen vorne
Kolben Zweikolben
Betätigung hydraulisch
Bremsen hinten
Bauart Scheibe
Kolben Einkolben
Daten und Abmessungen
Reifenbreite vorne 100 mm
Reifenhöhe vorne 80 %
Reifendurchmesser vorne 17 Zoll
Reifenbreite hinten 130 mm
Reifenhöhe hinten 70 %
Reifendurchmesser hinten 17 Zoll
Länge 1946 mm
Breite 704 mm
Höhe 1089 mm
Radstand 1313 mm
Sitzhöhe von 793 mm
Gewicht fahrbereit 137 kg
Tankinhalt 13 l
Höchstgeschwindigkeit 110 km/h
Führerscheinklassen A1

Bilder Honda CBR 125 R 2016:

Sortierung

Honda Testberichte

  • Reiseenduro Übersicht

    Reiseenduro Übersicht

    Africa Twin hoch im Kurs

    3. Jun — Die Auswahl an Reiseenduros ist gigantisch. Hier im Überblick: Die technischen Daten der aktuellen Reiseenduros vom Modelljahr 2020....

    Zum Testbericht
  • Honda Africa Twin DCT vs. Africa Twin Adventure Sports DCT

    Honda Africa Twin DCT vs. Africa Twin Adventure Sports DCT

    Zwillinge im unterschiedlichen Kleid

    11. Mai — Africa Twin Standard oder Adventure Sports? Welche ist für wen die bessere Wahl? NastyNils und Wolf haben den Adventure-Sports-Dauertester...

    Zum Testbericht
  • BMW R 1250 GS gegen Honda Africa Twin Adventure Sports 2020

    BMW R 1250 GS gegen Honda Africa Twin Adventure Sports 2020

    Ikonenduell jenseits der 20.000 Euro

    9. Mai — Sie sind so prominent, dass sie eigentlich keiner Vorstellung bedürfen. Die Klasse der Reise-Enduros erfreut sich nicht zuletzt dank...

    Zum Testbericht
  • Honda CMX500 Rebel 2020 Test

    Honda CMX500 Rebel 2020 Test

    Der Cruiser für A2-Führerschein-Besitzer!

    30. Apr — Viel Auswahl gibt es im Feld der A2-Cruiser wirklich nicht. Doch trotz der fehlenden Konkurrenz bringt Honda 2020 eine Neuauflage der...

    Zum Testbericht
  • Honda SH125i 2020 Test

    Honda SH125i 2020 Test

    Kleiner Roller ganz groß

    21. Apr — Hondas Bestseller SH125i ist allen ein Begriff. Auch wenn er nicht mit extrovertiertem Style oder unglaublichen Zubehörlisten punktet,...

    Zum Testbericht
  • Honda Africa Twin Adventure Sports Dauerteststart 2020

    Honda Africa Twin Adventure Sports Dauerteststart 2020

    Das japanische Reise-Adventure Bike in Vollausstattung!

    17. Mrz — Die Dauertestsaison ist eröffnet, unsere erste Langzeitpartnerin ist die Honda CRF1100L Africa Twin Adventure Sports - ja, das Modell...

    Zum Testbericht
  • Honda CBR 1000 RR-R Fireblade SP Neu im Test

    Honda CBR 1000 RR-R Fireblade SP Neu im Test

    Feuertaufe der Feuerklinge auf der Rennstrecke

    30. Jan — Die neue Honda Fireblade ist radikaler als je zuvor. 1000PS Gründer NastyNils testet die neue Maschine auf der Rennstrecke und bekam...

    Zum Testbericht
  • Neue Honda Africatwin im Test

    Neue Honda Africatwin im Test

    Stärker und leichter mit 1100 ccm

    16. Okt 2019 — Wir testen die neue AfricaTwin von Honda im Gelände. Die Maschine wurde 2020 etwas schärfer. Möglich macht dies die nun klare Positionierung...

    Zum Testbericht
Pfeil links Pfeil rechts