Fahrendes Motorrad

Honda GL 1800 Goldwing Motorrad Occasion kaufen

Detailsuche

Die neue Honda Gold Wing ist ein grosser Wurf, sowohl in Sachen Ausstattung als auch Fahrdynamik. Der Motor bleibt ein herrlich sanfter Sechsylinder-Boxer, der seine Bestimmung nach wie vor in der Souveränität von unten heraus findet. Dennoch wird die Gold Wing durch weniger Gewicht und vor allem durch ein neues Fahrwerk viel agiler und sportlicher. An Bequemlichkeit mangelt es trotzdem nicht, der Sitzkomfort ist herrlich, der Windschutz durch die etwas niedrigere Scheibe ausreichend - der Optik tut es aber gut. Die Gold Wing Tour-Modelle haben ohnehin eine höhere Scheibe und Topcase dabei. Theoretisch kann man die Gold Wing mit Topcase und höherer Scheibe zur Gold Wing Tour aufrüsten, dann fehlt aber die Traktionskontrolle, die bei Gold Wing Tour und Gold Wing Tour DCT serienmässig dabei ist. Zum Testbericht


  • sanfter Sechszylinder-Boxermotor
  • guter Sound - sowohl Motor als auch Boxen
  • elektrisch verstellbares Windschild
  • 4 Fahrmodi
  • serienmässiges Navi
  • Rückwärtsgang
  • Heizgriffe
  • Tempomat
  • Apple CarPlay
  • Motor wird laut im oberen Drehzahlbereich
  • weniger Stauraum als Vorgängerin
  • durchschnittlicher Windschutz bei der Bagger-Version
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
die technischen Daten werden geladen...

Technische Daten Honda GL 1800 Goldwing 2020

Baujahr:
Motor und Antrieb
Motorbauart Boxer
Zylinderzahl 6
Taktung 4-Takt
Ventile pro Zylinder 4
Kühlung flüssig
Hubraum 1833 ccm
Bohrung 73 mm
Hub 73 mm
Leistung 126.5 PS
U/min bei Leistung 5500 U/min
Drehmoment 170 Nm
U/min bei Drehmoment 4500 U/min
Verdichtung 10.5
Gemischaufbereitung Einspritzung
Drosselklappendurchmesser 50 mm
Starter Elektro
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad
Zündung Transistor
Antrieb Kardan
Getriebe Gangschaltung
Ganganzahl 6
Chassis
Rahmen Aluminium
Rahmenbauart Brücken
Lenkkopfwinkel 59.5 Grad
Nachlauf 109 mm
Fahrwerk vorne
Aufhängung Querlenker
Fahrwerk hinten
Aufhängung Zweiarmschwinge
Federbein Monofederbein
Aufnahme Pro-Link
Bremsen vorne
Bauart Doppelscheibe
Durchmesser 320 mm
Kolben Sechskolben
Bremsen hinten
Bauart Scheibe
Durchmesser 316 mm
Kolben Dreikolben
Fahrassistenzsysteme
Assistenzsysteme ABS, Ride by Wire, Fahrmodi, Traktionskontrolle
Daten und Abmessungen
Reifenbreite vorne 130 mm
Reifenhöhe vorne 70 %
Reifendurchmesser vorne 18 Zoll
Reifenbreite hinten 200 mm
Reifenhöhe hinten 55 %
Reifendurchmesser hinten 16 Zoll
Länge 2475 mm
Breite 925 mm
Höhe 1340 mm
Radstand 1695 mm
Sitzhöhe von 745 mm
Gewicht fahrbereit (mit ABS) 365 kg
Tankinhalt 21.1 l
Führerscheinklassen A
Ausstattung
Ausstattung Griffheizung, Koffersystem, LED-Scheinwerfer, Sitzheizung, Windschild elektrisch verstellbar

Honda GL 1800 Goldwing

Der 2001 eingeführte Luxustourer Honda GL 1800 Gold Wing ist der direkte Nachfolger der GL 1500, die 12 Jahre produziert wurde. Der neue 1832-ccm-Sechszylinder-Boxermotor ist auf dem aktuellsten Stand der Technik, sowie auch der Alu-Rahmen und die rechnergesteuerte, hydraulische Hinterradaufhängung. Der schier endlose Ausstattungs- und Zubehörkatalog von Honda Motorrad lässt keine Wünsche offen. Damit solch ein Touren-Koloss auch manövrierbar bleibt, kann im Stand per Knopfdruck ein Rückwärtsgang eingelegt werden. 2007 wagte sich Honda mt einem aufpreispflichtigen Airbag an die Verbesserung der Pilotensicherheit. Dieser ist seit 2013 serienmässig, sowie auch das überarbeitete Fahrwerk und Styling. Auf dieser Seite findest du das aktuelle Angebot aller Honda GL 1800 Gold Wing Occasionen, ob Tageszulassung, junge Occasion oder günstiges Schnäppchen, hier sollte das richtige dabei sein.

Bilder Honda GL 1800 Goldwing 2020:

Leider konnte kein Motorrad in unserem Marktplatz gefunden werden.
Bitte ändere deine Suchkriterien.

Honda Testberichte

  • Honda Africa Twin DCT vs. Africa Twin Adventure Sports DCT

    Honda Africa Twin DCT vs. Africa Twin Adventure Sports DCT

    Zwillinge im unterschiedlichen Kleid

    11. Mai — Africa Twin Standard oder Adventure Sports? Welche ist für wen die bessere Wahl? NastyNils und Wolf haben den Adventure-Sports-Dauertester...

    Zum Testbericht
  • BMW R 1250 GS gegen Honda Africa Twin Adventure Sports 2020

    BMW R 1250 GS gegen Honda Africa Twin Adventure Sports 2020

    Ikonenduell jenseits der 20.000 Euro

    9. Mai — Sie sind so prominent, dass sie eigentlich keiner Vorstellung bedürfen. Die Klasse der Reise-Enduros erfreut sich nicht zuletzt dank...

    Zum Testbericht
  • Honda CMX500 Rebel 2020 Test

    Honda CMX500 Rebel 2020 Test

    Der Cruiser für A2-Führerschein-Besitzer!

    30. Apr — Viel Auswahl gibt es im Feld der A2-Cruiser wirklich nicht. Doch trotz der fehlenden Konkurrenz bringt Honda 2020 eine Neuauflage der...

    Zum Testbericht
  • Honda SH125i 2020 Test

    Honda SH125i 2020 Test

    Kleiner Roller ganz groß

    21. Apr — Hondas Bestseller SH125i ist allen ein Begriff. Auch wenn er nicht mit extrovertiertem Style oder unglaublichen Zubehörlisten punktet,...

    Zum Testbericht
  • Honda Africa Twin Adventure Sports Dauerteststart 2020

    Honda Africa Twin Adventure Sports Dauerteststart 2020

    Das japanische Reise-Adventure Bike in Vollausstattung!

    17. Mrz — Die Dauertestsaison ist eröffnet, unsere erste Langzeitpartnerin ist die Honda CRF1100L Africa Twin Adventure Sports - ja, das Modell...

    Zum Testbericht
  • Honda CBR 1000 RR-R Fireblade SP Neu im Test

    Honda CBR 1000 RR-R Fireblade SP Neu im Test

    Feuertaufe der Feuerklinge auf der Rennstrecke

    30. Jan — Die neue Honda Fireblade ist radikaler als je zuvor. 1000PS Gründer NastyNils testet die neue Maschine auf der Rennstrecke und bekam...

    Zum Testbericht
  • Neue Honda Africatwin im Test

    Neue Honda Africatwin im Test

    Stärker und leichter mit 1100 ccm

    16. Okt 2019 — Wir testen die neue AfricaTwin von Honda im Gelände. Die Maschine wurde 2020 etwas schärfer. Möglich macht dies die nun klare Positionierung...

    Zum Testbericht
  • Honda Africa Twin 2020 Adventure Sports

    Honda Africa Twin 2020 Adventure Sports

    Jetzt mit noch mehr Reisekomfort

    14. Okt 2019 — Es gibt die Africa Twin und es gibt die Adventure Sports! 2020 trennen sich die Wege der beiden Modelle noch deutlicher als bisher....

    Zum Testbericht
Pfeil links Pfeil rechts