Fahrendes Motorrad

Motorrad Occasionen und neue Yamaha R7 Motorräder

(8)
Letzte Suchen
Pfeil rechts

Filter anwenden noch ausstehend

Detailsuche

Alles in allem ist die R7 ein sehr gutes Anfänger-Rennstreckenmotorrad, das mich auf sichere, angenehme und in keinerlei Weise anstrengende Art auf das Rennstreckenfahren vorbereitet und dabei begleitet hat. Die angenehme aber doch rennstreckentaugliche Ergonomie, das leichte Gewicht, die fantastischen Reifen, Bremsen und Fahrwerkskomponenten sowie der drehmomentstarke Motor bei niedriger und mittlerer Drehzahl erlaubten es mir, Fehler zu korrigieren, die die meisten Rennstreckenanfänger begehen und das ohne mich zu Fall zu bringen, mich zu erschrecken, mir Angst zu bereiten oder gar mich dazu zu bringen, das Handtuch zu werfen. Zum Testbericht


  • CP2 Motor mit Druck bei niedrigen und mittleren Drehzahlen
  • 188 Kilogramm fahrbereit
  • sportliche Ergonomie
  • simples Elektronikpaket
  • gut abgestimmtes Fahrwerk
  • zugängliche Bremsen
  • wenig Leistung im oberen Drehzahlbereich
  • kein Quickshifter mit Blipper
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
die technischen Daten werden geladen...

Technische Daten Yamaha R7 2024

Baujahr:
Motor und Antrieb
Motorbauart Reihe
Zylinderzahl 2
Taktung 4-Takt
Ventile pro Zylinder 4
Ventilsteuerung DOHC
Kühlung flüssig
Hubraum 689 ccm
Bohrung 80 mm
Hub 68.6 mm
Leistung 73.4 PS
U/min bei Leistung 8750 U/min
Drehmoment 67 Nm
U/min bei Drehmoment 6500 U/min
Verdichtung 11.5
Gemischaufbereitung Einspritzung
Starter Elektro
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad, Antihopping
Zündung Transistor
Antrieb Kette
Getriebe Gangschaltung
Ganganzahl 6
Chassis
Rahmen Stahl
Lenkkopfwinkel 66.3 Grad
Fahrwerk vorne
Aufhängung Telegabel Upside-Down
Durchmesser 41 mm
Federweg 130 mm
Einstellmöglichkeit Druckstufe, Federvorspannung, Zugstufe
Fahrwerk hinten
Aufhängung Zweiarmschwinge
Federbein Monofederbein
Federweg 130 mm
Bremsen vorne
Bauart Doppelscheibe
Durchmesser 298 mm
Kolben Vierkolben
Technologie radial
Bremsen hinten
Bauart Scheibe
Durchmesser 245 mm
Fahrassistenzsysteme
Assistenzsysteme ABS
Daten und Abmessungen
Reifenbreite vorne 120 mm
Reifenhöhe vorne 70 %
Reifendurchmesser vorne 17 Zoll
Reifenbreite hinten 180 mm
Reifenhöhe hinten 55 %
Reifendurchmesser hinten 17 Zoll
Radstand 1395 mm
Gewicht fahrbereit (mit ABS) 188 kg
Tankinhalt 13 l
Führerscheinklassen A
Ausstattung
Ausstattung LED-Scheinwerfer

Sortierung
  • Yamaha  Löschen

  • R7  Löschen

Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
passende Motorräder werden geladen...

CHF 10'990,-
Map Icon
Händler aus 8406 Winterthur (Zürich)
CHF 10'990,-
Map Icon
Händler aus 4703 Kestenholz (Solothurn)
CHF 9'900,-
Map Icon
Händler aus 8406 Winterthur (Zürich)
CHF 10'300,-
Map Icon
Händler aus 8406 Winterthur (Zürich)
CHF 10'390,-
Map Icon
Händler aus 5430 Wettingen (Aargau)
CHF 10'590,-
Map Icon
Händler aus 8406 Winterthur (Zürich)
CHF 10'590,-
Map Icon
Händler aus 4703 Kestenholz (Solothurn)
CHF 10'390,-
Map Icon
Händler aus 4934 Madiswil/BE (Bern)

Yamaha Testberichte

  • Yamaha XSR900 GP 2024 Test: Retro trifft auf moderne Technik

    Yamaha XSR900 GP 2024 Test: Retro trifft auf moderne Technik

    Kann sie unsere Tester überzeugen?

    14. Jul — Die Yamaha XSR900 GP 2024 verbindet klassisches Retro-Design mit hochmoderner Technik. Martin Bauer, Horvath, Amelie und Alessio haben...

    Zum Testbericht
  • Yamaha MT-09 2024 im Test

    Yamaha MT-09 2024 im Test

    10 Piloten sprechen Urteil

    24. Jun — Unsere zwölf Testpiloten haben im Juni 2024 die Yamaha MT-09 in der buckligen Welt getestet. Unterschiedliche Meinungen wurden gesammelt,...

    Zum Testbericht
  • Die neuen Yamaha GYTR Zubehörteile für die Ténéré im Test

    Die neuen Yamaha GYTR Zubehörteile für die Ténéré im Test

    Verwandlung der Ténéré zur Rally Maschine - GYTR machts möglich

    1. Mai — Die bekannten GYTR-Zubehörteile von Yamaha sind seit diesem Jahr auch im Adventure-Segment verfügbar. Mit drei verschiedenen Kit-Stufen...

    Zum Testbericht
  • Yamaha XSR 900 GP Test 2024

    Yamaha XSR 900 GP Test 2024

    Retro-Racer vom Feinsten

    24. Apr — Ein glaubwürdiges Styling im Stile der 500er GP Maschinen aus der Zeit rund um 1990 trifft auf mondernste Komponenten aus dem CP3 Baukasten....

    Zum Testbericht
  • Darum ist die neue MT-09 so viel besser!

    Darum ist die neue MT-09 so viel besser!

    Yamaha hat nachgebessert - und dabei fast alles richtig gemacht.

    25. Feb — Die vierte Generation der Yamaha MT-09 kommt pünktlich zum zehnjährigen Jubiläum auf den Markt. Die Änderungen zur dritten Modellgeneration...

    Zum Testbericht
  • Zu zweit auf Reise mit der Yamaha Tenere 700

    Zu zweit auf Reise mit der Yamaha Tenere 700

    Auf Reise mit Maximal-Bekofferung

    13. Feb — Unter den Reiseenduros ist die Yamaha Tenere 700 eine der besten, wenn die Reise auf unbefestigten Untergrund führt. Dies wurde von...

    Zum Testbericht
  • Yamaha Tenere 700 World Rally vs. Ur-Tenere

    Yamaha Tenere 700 World Rally vs. Ur-Tenere

    Über 300.000 Kilometer mit der Alten!

    26. Dez 2023 — Alt gegen neu - mit 38 Jahren und mehr als 300.000(!) Kilometer Unterschied zwischen der Ur-Tenere und der neuen Yamaha Tenere 700...

    Zum Testbericht
  • Yamaha XMAX 300 Roller Test 2023

    Yamaha XMAX 300 Roller Test 2023

    Der Dauerbrenner noch besser

    2. Okt 2023 — Yamahas XMAX 300 ist seit Jahren eine beliebte Wahl bei Fans von komfortablen Maxi-Scootern. Für 2023 kam ein Update, das seine positiven...

    Zum Testbericht
Pfeil links Pfeil rechts