Fahrendes Motorrad

Yamaha XJR 1300 Motorrad Occasion kaufen

(4)
Detailsuche

Die Yamaha XJR 1300 stellt im Modelljahr 2015 quasi die letzte Evolutionsstufe und möglicherweise auch die letzte Chance auf einen richtig dicken luftgekühlten Vierzylinder dar. Bei Yamaha hat dieses Segment seit Jahrzehnten Tradition, in den letzten Jahren ist es cool geworden solche Motorräder als Basis für Caferacer-Umbauten herzunehmen. Die XJR 1300 wirkt da nicht aufgesetzt, sondern ehrlich. Wer Vierzylinder mag, ist hier goldrichtig. Das Motorrad bietet zusätzlich zur coolen Optik und zum satten Drehmoment und dem lässigen Fahrgefühl auch viel praktischen Nutzen. Sowohl in der Stadt als auch auf langen Touren hat man mit dem Motorrad viel Freude. Anders als die Racer, würden ihr ein paar kleine zusätzliche Zubehörteile gut tun, damit sie vor dem Cafe ihr volles Potential ausspielen kann. Zum Testbericht


  • sehr kultivierter Motor
  • toller Durchzug und sattes Drehmoment
  • angenehme Sitzposition in jeder Lebenslage
  • hochwertige Verarbeitung
  • tolle Fahrwerkskomponenten
  • kein ABS
  • bei fehlendem Fahrtwind starke Hitzeabstrahlung vom Motor auf den Hintern
  • Gasgriff auf langen Touren etwas streng
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
die technischen Daten werden geladen...

Technische Daten Yamaha XJR 1300 2016

Baujahr:
Motor und Antrieb
Zylinderzahl 4
Taktung 4-Takt
Ventile pro Zylinder 4
Ventilsteuerung DOHC
Kühlung Luft
Hubraum 1251 ccm
Bohrung 79 mm
Hub 63.8 mm
Leistung 98 PS
U/min bei Leistung 8000 U/min
Drehmoment 108.4 Nm
U/min bei Drehmoment 6000 U/min
Verdichtung 9.7
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad
Antrieb Kette
Ganganzahl 5
Chassis
Rahmenbauart Doppelschleife
Fahrwerk vorne
Aufhängung Telegabel konvetionell
Marke Öhlins
Fahrwerk hinten
Marke Öhlins
Bremsen vorne
Bauart Doppelscheibe
Bremsen hinten
Bauart Scheibe
Daten und Abmessungen
Reifenbreite vorne 120 mm
Reifenhöhe vorne 70 %
Reifendurchmesser vorne 17 Zoll
Reifenbreite hinten 180 mm
Reifenhöhe hinten 55 %
Reifendurchmesser hinten 17 Zoll
Länge 2175 mm
Breite 765 mm
Höhe 1115 mm
Radstand 1500 mm
Sitzhöhe von 795 mm
Gewicht fahrbereit 240 kg
Tankinhalt 14.5 l
Führerscheinklassen A

Bilder Yamaha XJR 1300 2016:

Sortierung

Yamaha Testberichte

  • Yamaha MT-03 Test 2020

    Yamaha MT-03 Test 2020

    Dark Lightning from the Dark Side of Japan

    7. Dez 2019 — Mit der Dark Side of Japan hat Yamaha ein sehr mysteriöses Umfeld um ihre Naked Bikes geschaffen. Mit peppigen Lackierungen und aggressiven...

    Zum Testbericht
  • Yamaha MT-125 2020 Test

    Yamaha MT-125 2020 Test

    Gewaltiges Statement von der Dark Side of Japan

    5. Dez 2019 — Die Naked Bike Familie der Japaner wird extrem radikalisiert. Nicht nur die Optik der MT-125 wurde nun mehr oder weniger mit dem Rest...

    Zum Testbericht
  • Yamaha TMAX Tech MAX 560 2020 Test

    Yamaha TMAX Tech MAX 560 2020 Test

    Gelungenes Update für den beliebten Maxi Scooter

    26. Nov 2019 — Mit dem neuen TMAX 560 hatten es die Entwickler von Yamaha bestimmt nicht einfach. Als eines der erfolgreichsten Modelle des Herstellers...

    Zum Testbericht
  • Yamaha YZF-R1 und R1M 2020 Test

    Yamaha YZF-R1 und R1M 2020 Test

    Klaus Grammer testet in Jerez

    17. Sep 2019 — Der Einladung zum Test der neuen Yamaha R1 folgend schickten wir die österreichische Legende Klaus Grammer (mehrfacher österreichischer...

    Zum Testbericht
  • Drei Mittelklasse Reiseenduros 2019  - abseits der Straßen

    Drei Mittelklasse Reiseenduros 2019 - abseits der Straßen

    Honda Africa Twin vs. KTM 790 Adventure vs. Yamaha Ténéré 700

    5. Sep 2019 — Endlich, nach langem Warten ist es uns gelungen, einen Vergleichstest zwischen der Honda Africa Twin, der Yahama Ténéré und der KTM...

    Zum Testbericht
  • Yamaha YZ 450 F 2020

    Yamaha YZ 450 F 2020

    "Alles neu!" heißt es bei der Yamaha YZ450F im Modelljahr 2020

    5. Aug 2019 — Yamaha präsentiert 3 Wochen nach der MX-Weltmeisterschaft im Talkessel Teutschenthal auf derselben Strecke die neuen 2020er Offroad...

    Zum Testbericht
  • Yamaha MT-09 SP Test in den Alpen

    Yamaha MT-09 SP Test in den Alpen

    Dreizylinder-Power und Top-Fahrwerk in der Naked-Mittelklasse

    2. Aug 2019 — Schon die herkömmliche Yamaha MT-09 ist äußerst sportlich ausgelegt, da mussten die Techniker für die edlere SP-Version gar nichts...

    Zum Testbericht
  • Yamaha Niken GT vs. Tracer 900 GT - Test auf Kopfsteinpflaster

    Yamaha Niken GT vs. Tracer 900 GT - Test auf Kopfsteinpflaster

    Sind drei Räder wirklich besser als zwei?

    1. Aug 2019 — Die Yamaha Niken hat schon eine Menge Lob eingeheimst, sie ist stabil, erstaunlich fahraktiv und mit zwei Vorderrädern an der Front...

    Zum Testbericht
Pfeil links Pfeil rechts