Fahrendes Motorrad

Yamaha YZF-R1 Motorrad Occasion kaufen

(13)
Detailsuche

Das – bereits ab September erhältliche - R1 Modell 2020 ist eine Evolutionsstufe die sowohl für den Trackday-Racer als auch für das Yamaha SBK Team Vorteile bringen wird. Der Amateur wird am ehesten von der wirklich perfekten Elektronik profitieren und wird ausserdem ein bisschen zusätzliche Leistung ebenfalls zu schätzen wissen. Zum Testbericht


  • kräftiger Motor
  • sauberes Ansprechverhalten
  • in den richtigen Händen ein sehr schnelles Trackbike
  • perfekt abgestimmte Elektronik
  • ABS-System nicht zu 100 Prozent zufriedenstellend
Fahrendes Motorrad

Einen kleinen Augenblick bitte,
die technischen Daten werden geladen...

Technische Daten Yamaha YZF-R1 2020

Baujahr:
Motor und Antrieb
Zylinderzahl 4
Taktung 4-Takt
Ventile pro Zylinder 4
Ventilsteuerung DOHC
Kühlung flüssig
Hubraum 998 ccm
Bohrung 79 mm
Hub 50.9 mm
Leistung 200 PS
U/min bei Leistung 13500 U/min
Drehmoment 112.4 Nm
U/min bei Drehmoment 11500 U/min
Verdichtung 13
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad
Antrieb Kette
Ganganzahl 6
Chassis
Rahmen Aluminium
Rahmenbauart Deltabox
Fahrwerk vorne
Aufhängung Telegabel Upside-Down
Bremsen vorne
Bauart Doppelscheibe
Bremsen hinten
Bauart Scheibe
Fahrassistenzsysteme
Assistenzsysteme Launch-Control, Traktionskontrolle
Daten und Abmessungen
Reifenbreite vorne 120 mm
Reifenhöhe vorne 70 %
Reifendurchmesser vorne 17 Zoll
Reifenbreite hinten 190 mm
Reifenhöhe hinten 55 %
Reifendurchmesser hinten 17 Zoll
Länge 2055 mm
Breite 690 mm
Höhe 1150 mm
Radstand 1405 mm
Sitzhöhe von 855 mm
Gewicht fahrbereit (mit ABS) 199 kg
Tankinhalt 17 l
Führerscheinklassen A

Yamaha YZF-R1

In 1998 lief die erste Yamaha YZF-R1 vom Band und eine Legende wurde geboren. Diese Legende wurde in den letzten Jahren immer weiterentwickelt, um der Konkurrenz aus Japan und Europa immer eine Nasenlänge voraus zu sein. Die grosse Fangemeinde der Yamaha R1 ist wie bei kaum einem anderen Superbike ungebrochen. Nach 2 erfolgreichen Jahren wurde 2000 das erste Mal nachgebessert. Es wurde eine aerodynamischere Verkleidung montiert und diverse Detailverbesserung machten sie Konkurrenzfähiger. 2002 wurde dann alles von Grund auf erneuert - Einspritzung statt Vergaser, Rahmen, Schwinge, Design und vieles mehr. Im Jahr 2004 wurde eine komplett neue Yamaha R1 präsentiert. Sie gibt 172 PS statt wie bisher 152 PS frei und kam in einem neuen Kleid daher. Weitere Neuerungen sind die Underseat-Auspuffanlage, die den herkömmlichen Endschalldämpfer ersetzten, und ein serienmässiger Lenkungsdämpfer. 2006 und 2007 brachte Yamaha nur Detailveränderungen und diverse kleine Neuerungen, bis 2009 ein komplett neuer Motor entstand. Dieser Antrieb bekam durch den 90-Grad-Hubzapfenversatz den Namen „Big-Bang“. Die 182 PS sollten sich dadurch feiner und gleichmäßiger entfalten. Hinzu kamen eine neues Design für Verkleidung, Heck und Scheinwerfer. Auf dieser Seite findest du das aktuelle Angebot aller Yamaha YZF-R1 Occasionen, ob Tageszulassung, junge Occasion oder günstiges Schnäppchen, hier sollte das richtige dabei sein.

Bilder Yamaha YZF-R1 2020:

Sortierung

Yamaha Testberichte

  • Yamaha MT-07 vs. MT-03 Vergleichstest 2020

    Yamaha MT-07 vs. MT-03 Vergleichstest 2020

    Aus der Testreihe: Muss es immer die Große sein?

    19. Mrz — Wenn die Optik alleine entscheidet, hat die brandneue Yamaha MT-03 diesen Vergleich schon gewonnen: Grimmiger LED-Blick, mächtige Upside-Down-Gabel...

    Zum Testbericht
  • Yamaha Tracer 700 gegen Tracer 900 GT Vergleichstest 2020

    Yamaha Tracer 700 gegen Tracer 900 GT Vergleichstest 2020

    Muss es immer die Große sein?

    13. Mrz — Die taufrische Yamaha Tracer 700 hat für die Saison 2020 neben einem optischen Aufputz, ein einstellbares Fahrwerk und etwas mehr Zuladung...

    Zum Testbericht
  • Yamaha Tracer 700 Modell 2020 – Erster Test

    Yamaha Tracer 700 Modell 2020 – Erster Test

    Tatsächliche Erneuerung oder nur ein optischer Aufputz?

    27. Feb — Die Reisevariante der erfolgreichsten Motorrad-Reihe aus dem Hause Yamaha, der letzten Jahre bekommt ein umfangreiches Update für das...

    Zum Testbericht
  • Yamaha MT-03 Test 2020

    Yamaha MT-03 Test 2020

    Dark Lightning from the Dark Side of Japan

    7. Dez 2019 — Mit der Dark Side of Japan hat Yamaha ein sehr mysteriöses Umfeld um ihre Naked Bikes geschaffen. Mit peppigen Lackierungen und aggressiven...

    Zum Testbericht
  • Yamaha MT-125 2020 Test

    Yamaha MT-125 2020 Test

    Gewaltiges Statement von der Dark Side of Japan

    5. Dez 2019 — Die Naked Bike Familie der Japaner wird extrem radikalisiert. Nicht nur die Optik der MT-125 wurde nun mehr oder weniger mit dem Rest...

    Zum Testbericht
  • Yamaha TMAX Tech MAX 560 2020 Test

    Yamaha TMAX Tech MAX 560 2020 Test

    Gelungenes Update für den beliebten Maxi Scooter

    26. Nov 2019 — Mit dem neuen TMAX 560 hatten es die Entwickler von Yamaha bestimmt nicht einfach. Als eines der erfolgreichsten Modelle des Herstellers...

    Zum Testbericht
  • Yamaha YZF-R1 und R1M 2020 Test

    Yamaha YZF-R1 und R1M 2020 Test

    Klaus Grammer testet in Jerez

    17. Sep 2019 — Der Einladung zum Test der neuen Yamaha R1 folgend schickten wir die österreichische Legende Klaus Grammer (mehrfacher österreichischer...

    Zum Testbericht
  • Drei Mittelklasse Reiseenduros 2019  - abseits der Straßen

    Drei Mittelklasse Reiseenduros 2019 - abseits der Straßen

    Honda Africa Twin vs. KTM 790 Adventure vs. Yamaha Ténéré 700

    5. Sep 2019 — Endlich, nach langem Warten ist es uns gelungen, einen Vergleichstest zwischen der Honda Africa Twin, der Yahama Ténéré und der KTM...

    Zum Testbericht
Pfeil links Pfeil rechts