Sturz 1290 SuperDuke R

Schändung der orangen Diva im Kies von Brünn.
http://www.motorrad-bilder.at/slideshows/291/009472/sdukesturz.jpg
 

Sturz KTM 1290 Super Duke R

Der 1000PS Dauertester wird bei der ersten Gripparty sandgestrahlt.

 
Ist es Zufall, oder verbirgt sich dahinter ein Muster? Wir 1000PSler sind zwar keine Freunde von Kompromissen, aber die Radikalität, mit der wir brandneue Testmotorräder entsorgen, erschreckt uns anhand jüngster Ereignisse sogar selbst. Ende November 2012 entsendet Nils seinen Chefredakteur mit der ersten Kawasaki ZX-6R 636 zum Pannoniaring, um das allererste Testvideo in Europa zu drehen. Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt und leichter Schneeregen bei der Anreise beunruhigen zwar, können kot und KuK aber nicht davon abhalten, ihre Pflicht zu erfüllen; in der kalten Einsamkeit der pannonischen Ebene sollte sie auch niemand daran hindern. Nach ein paar Minuten ist VOR der ersten Kurve alles vorbei - bei Kilometerstand 3.

Kawa vor der ersten Kurve hin, KTM nach einer Runde.

Im März 2014 liefert KTM das Privatspielzeug vom BigBoss in Form einer 1290 Super Duke R an die 1000PS Redaktion aus. Niemand darf das Motorrad angreifen oder besteigen, absolute Chefsache. Vor dem ersten Einsatz auf der Rennstrecke wird es deshalb auch nur ein paar Mal zwischen Büro und Chefvilla bewegt, damit es sich nicht gänzlich jungfräulich den hohen Belastungen am Ring aussetzen muss. Einen Tag lang ging dann auch alles perfekt vonstatten, die Super Duke wurde von mehreren Fahrern bewegt, einzeln und im Duell mit BMW S 1000 R und Kawasaki Z1000. Doch am zweiten Tag erreichte mich eine Nachricht, die mir zu denken gab: "Ab heute ist dein Missgeschick mit der Kawa vergeben und vergessen." Ich brauchte ein wenig, um zu verstehen und konnte mir einen klitzekleinen Grinser nicht verkneifen, was nur erlaubt ist, wenn dem Piloten nichts passiert ist. Dieser hat den Ausrutscher übrigens live über ein Mikro im Helm kommentiert.

Aufgrund des Tonmittschnittes könnte man vermuten, dass auch diesmal der Reifen noch nicht warm genug war. Die Super Duke wird momentan in ihren Ursprungszustand zurückversetzt, dann beginnt die Vergangenheitsbewältigung bei der übernächsten Gripparty.

 

 

Text: kot
Fotos:
1000PS

Fazit: KTM 1290 Super Duke R

Bei all der Power und den harten "Beast-Videos" von KTM ist dieses PS-Monster tatsächlich ein 100% alltagstaugliches Motorrad für Touren oder dem Weg zur Arbeit.


  • präzises Handling
  • Traktionskontrolle
  • mächtiger Motor
  • hoher Preis

Bericht vom 24.04.2014 | 28'861 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Occasionen und neue KTM 1290 Super Duke R Motorräder

Empfohlene Berichte

Pfeil links Pfeil rechts