Honda CBF 600

Beim Hütter in Graz konnte ich am Wochenende mein eigenes Motorrad abholen. Eine neue Honda CBF 600.
Letzten Samstag (13.03.04) war es soweit. Ich konnte endlich mein eigenes Bike abholen. Der Wetter -bericht hatte die ganze Woche schon schönes Wetter für Samstag vorausgesagt. Ich war aber schwer nervös und hatte einen unruhigen Schlaf, weil mich die Vorhersagen in letzter Zeit zu oft enttäuscht hatten. Am Samstag Morgen dann auch ein klarer Schock. Alles Grau in Grau und in Graz gefrierender Bodennebel-perfekt! Andreas Jäger wird büssen. Trotzdem brach ich mit meiner Freundin um 8 Uhr von Eisenstadt zum Hütter nach Graz auf. Angeblich sollte es ja auflockern...
Je näher wir Graz kamen desto besser wurde das Wetter. Ich war wieder gut gelaunt. So ca. 9:30 kamen wir mit einigen Umwegen beim Hütter an. Der Routenplan aus dem Internet war wieder ein klein wenig daneben.

Ganz, ganz grosse Auswahl, gemütliche Atmosphäre


Um Gewicht zu sparen hab ich den gesamten Inhalt meiner Geldbörse beim Hütter gelassen

Im Geschäft begrüsste ich Gerald und Heribert Hütter. Gleich wurde uns ein Kaffee angeboten den wir gemeinsam schlürften bevor wir uns im 1. Stock Motorradbekleidung vom Feinsten aussuchten. Nach 3 Stunden waren wir fertig - völlig fertig. Aber wir hatten auch bestes Bekleidungsmaterial gekauft, wie uns von einem Mitarbeiter genau erklärt wurde. Die Beratung war sowieso ein Hammer. Gibt kein Produkt über das man nicht genau informiert wird. Am besten gleich am 19. oder 20. März zum Honda Frühlingserwachen beim Hütter vorbeischauen.


Mächtige Angebote gibt's in der Nice Zone

Ich schmiss mich natürlich gleich in volle Biker-Montur weil ich ja im ganz normalen Gwand angereist war. Im Hof konnte ich dann die CBF in Empfang nehmen. Das Nummernschild war schon montiert und das Pickerl angeklebt. Jetzt konnte es bald losgehen.

Heribert und Gerald Hütter führen den Familienbetrieb
Da der versprochene Föhn aber die Lufttemperatur immer noch nicht auf ein wohliges Niveau erwärmt hatte, machte sich Hütter Senior Sorgen um meine Gesundheit und kleidete meinen Oberleib zusätzlich mit einer Verpackungsfolie aus. Sollte die richtige Entscheidung gewesen sein, es wurde nämlich Richtung Nord-Osten immer kälter. Nix da mit 18 Grad.
Insider Schmäh von Hütter Senior: Das Verpackungsmaterial der Honda gleich unter die Jacke stopfen - stoppt den Wind und dämpft ungemein bei einem Asphalt-Hechtler.

Weil sie ihm selber so gut gefallen hat, wollte sich Gerald Hütter
mit meiner CBF aus dem Staub machen. Hab ihm aber meinen Helm
nicht gegeben.

Feierliche Schlüsselübergabe

In der Habt-Acht Stellung fertig zur Heimreise.
Bei der Tankstelle gegenüber holte ich mir noch die Vignette, tankte voll und verliess das schöne Graz.

"Hat mich der Lada Niva jetzt wirklich herbrennt???"
Beim Fahren bestätigte sich dann der erste Eindruck den ich von der CBF hatte. Diese Motorrad ist extrem handlich und unkompliziert. Fühlte mich sofort als würde ich schon viel mehr Praxis haben und schon seit Monaten fahren. Alles funktionierte irgendwie völlig selbstverständlich. Hatte sofort vollstes Vertrauen in die CBF. Nicht zuletzt weil sie ABS hat. Bei diesem niedrigen Preis unglaublich. Mit diesem Modell ist Honda offensichtlich wirklich etwas ganz Neues gelungen! Diese Honda ist sicher für jeden Fahranfänger, Umsteiger und Wiedereinsteiger geeignet. Egal ob klein, gross, alt oder jung.
Bin die ganze Zeit hinter meiner Freundin nachgefahren. Die wollte mich natürlich nicht in Gefahr bringen und ist mit 120 vor mir hergedöst. Normalerweise sticht sie immer mit ungemeiner Vehemenz in ihren Heimatort St.Veit. War aber eh besser, dass sie es langsam angegangen ist. In den happigen Kurven war nämlich alles nass vom abgetauten Schnee. Jedesmal, wenn sie vor mir bremste, wusste ich, jetzt ist Vorsicht geboten.Bei einer Raststation mussten wir noch einen Zwischenstopp einlegen um unnötige Flüssigkeitsvorräte loszuwerden.

Die Heckansicht: breit, kraftvoll - einfach schön.
Und auch das Motorrad schaut geil aus! :-)
Als wir den Knoten Wr. Neustadt passiert hatten, passierte ich gleichzeitig das Auto meiner Freundin und gab leicht Stoff. Diese Strassen kannte ich gut, fahre ich doch Montag bis Freitag täglich um 10.30 Uhr in die Arbeit - und um 12.30 wieder nach Hause. Bin natürlich nie wirklich schnell gefahren, weil ich die CBF mal einfahren muss und ich will ihr auf keinen fall Böses antun. Nach der Fahrt merkte ich, wie anstrengend Naked-Bike-Fahren ist, obwohl ich wie gesagt alles andere als schnell unterwegs war. Werde diese Saison weiter über meine Erfahrungen mit der CBF berichten...
Mehr Info über das Bike, alle Honda Modelle und Top-Bekleidung unter:
www.motorradhuetter.at

Text: 1000ps_chrisi
Fotos: Anita Kohlweg

Bericht vom 15.03.2004 | 28'377 Aufrufe

Du hast eine Neue?

Verkaufe deine Motorrad Occasion im 1000PS Marktplatz.

Inserat erstellen

Honda Motorrad Occasionen

Weitere Honda Motorrad Occasionen
Weitere Neuheiten